Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Stuttgart mit 1:1 in Bremen Zubers Tor reicht erneut nicht zum Sieg

Obwohl der Nati-Spieler Stuttgart früh in Führung bringt, kommt der VfB in Bremen nicht über ein 1:1 hinaus.

Legende: Audio Stuttgart punktet in Bremen (ARD, Autor: Mathias Arians) abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
00:46 min

Der von Hoffenheim ausgeliehene Zuber war zum 2. Mal innerhalb von 6 Tagen erfolgreich. Gegen Leipzig am letzten Samstag hatte sein Penaltytreffer nichts eingebracht, Stuttgart verlor mit 1:3.

Diesmal reichte es immerhin zu einem Punkt. Zuber setzte sich gegen 2 Verteidiger durch und erzielte nach 61 Sekunden souverän seinen 3. Saisontreffer (einmal traf er für Hoffenheim in der Champions League).

Klaassens sehenswerter Ausgleich

Sekunden vor der Pause glich Bremen durch einen schönen Weitschuss des niederländischen Internationalen Davy Klaassen aus. Nach dem 1:1 gaben die Gastgeber deutlich den Ton an.

Stuttgarts Goalie Ron-Robert Zieler verhinderte aber einen zweiten Gegentreffer und damit auch, dass der Druck auf seinen Trainer Markus Weinzierl weiter anwächst. Die Stuttgarter, die Mitte Dezember letztmals gewonnen haben, belegen den drittletzten Platz.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.