Zum Inhalt springen

Header

Audio
Flick will Bayern im Sommer verlassen
abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Inhalt

Trotz Vertrag bis 2023 Flick will die Bayern Ende Saison verlassen

Hansi Flick hat den FC Bayern München um die Auflösung seines bis 2023 laufenden Vertrages per Ende Saison gebeten.

Hansi Flick will den FC Bayern München am Ende der Saison verlassen. Das kündigte der Coach der Bayern am Samstag nach dem 3:2-Auswärtssieg gegen Wolfsburg beim NDR und bei Sky an.

«Ich habe der Mannschaft gesagt, dass ich den Verein unter der Woche informiert habe, dass ich am Ende der Saison aus meinem Vertrag raus möchte», sagte Flick.

Wird Flick nun DFB-Trainer?

Flick hatte seinen Vertrag bei den Münchnern vor knapp einem Jahr bis Sommer 2023 verlängert. In den letzten Wochen war immer wieder von Spannungen zwischen ihm und Bayern-Sportchef Hasan Salihamidzic die Rede.

Zudem wird Flick als Nachfolger von Joachim Löw als Bundestrainer gehandelt. «Die Zukunft ist überhaupt nicht klar», sagte Flick bei Sky. «Es gab noch kein Gespräch, was das betrifft. Aber natürlich ist der DFB eine Option, die jeder Trainer überlegen muss.» Als Co-Trainer von Joachim Löw war er bereits entscheidend am WM-Gewinn 2014 beteiligt.

Flick hatte die Bayern im November 2019 als Interimstrainer übernommen, nachdem Niko Kovac entlassen worden war. Unter dem 56-Jährigen holten die Bayern anschliessend das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokalsieg und Champions-League-Titel.

Radio SRF 3, Nachrichtenbulletin, 17.04.2021, 18:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

23 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    @Gisler: Ich wusste, dass sie was zum besten Trainer schreiben. Wieviele Weltmeister und Europameister spielten bei Barça zur Zeit von Pep? Nur ein Auszug: Puyol, Pique, Xavi, Iniesta. Insgesamt 7! Pep hatte immer einen überragenden Kader zur Verfügung! Unter Pep traten die Katalanen in 19 Wettbewerben an und gewann davon 14!! WOW! Das wird für immer unerreicht bleiben.Ich nehme trotzdem Jose. Er hat Charisma/ Ausstrahlung die keiner hat. Er sagt,was er denkt und bleibt sich stets treu.
  • Kommentar von Urs Schärer  (Schärer)
    Er löst den Vertrag aus, um einer Entlassung zuvor zu kommen. Meiner Meinung nach, hat er ganz klar von seinen Vorgängern profitieren können.
    1. Antwort von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
      Was reden sie denn da? Wissen sie wie es unter Niko Kovac am Schluss lief.. Flick ist ein Top-Trainer! Meiner Meinung nach löst er den Vertrag auf um Bundestrainer zu werden. Es fanden ganz sicher auch Gespräche statt.. Nur darf er das gegen aussen natürlich nicht sagen. Bayern wollte mit ihm weitermachen. Haben Rummenigge und Hoeness mehr als einmal klar und deutlich kommuniziert.
  • Kommentar von max stadler  (maxstadler)
    Diesen Verein würde ich auch verlassen.