Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Überblick im Meisterrennen Kann ein Team die Bayern in der Bundesliga kitzeln?

Am Samstag geht es in der umkämpften Bundesliga nach einer kurzen Pause weiter. Was spricht für welchen Klub im Meisterrennen?

Robert Lewandowski
Legende: Führt die Torschützenliste der Bundesliga an Robert Lewandowski. imago images

Die Ausgangslage:

Die aktuelle Tabellensituation

1. Bayern München
30 Punkte
2. Bayer Leverkusen
28 Punkte
3. RB Leipzig
28 Punkte
4. VfL Wolfsburg
24 Punkte
5. Borussia Dortmund
22 Punkte

Das spricht für die einzelnen Klubs:

Bayern

  • Der CL-Sieger weiss genau, was es braucht, um Meister zu werden. Auch nach 8 Meistertiteln in Serie ist niemand satt.
  • Mit Weltfussballer Robert Lewandowski (17 Tore) hat der Klub den besten Spieler im Kader.
Video
Archiv: Lewandowski schiesst Leverkusen ab
Aus Sport-Clip vom 19.12.2020.
abspielen

Leverkusen

  • Die «Werkself» hat viele entwicklungsfähige Spieler wie etwa Top-Talent Florian Wirtz im Kader.
  • Leverkusen begeistert weiter mit erfrischendem Offensiv-Fussball.

Leipzig

  • Die Sachsen verstärkten ihr schon breites Kader mit Offensivspieler Dominik Szoboszlai.
  • Mit nur 9 Gegentoren in 13 Spielen stellt RB die beste Defensive der Liga.

Wolfsburg

  • VfL-Stürmer Wout Weghorst hat in den letzten 10 Partien 9 Tore erzielt und befindet sich in Hochform.
  • Die «Wölfe» setzen ihre Entwicklung von der grauen Maus der Liga zu einem Spitzenteam fort.

Dortmund

  • Torjäger Erling Haaland kehrt von seiner Verletzung zurück und wird die Offensive befeuern.
  • Coach Edin Terzic sorgt an der Seitenlinie für die unter Lucien Favre vermissten Emotionen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Achi Hvalic  (Aski)
    Unfassbar wie Robert Lewandowski von Jahr zu Jahr eimfach noch besser wird obwohl er schon ü30 ist! Und auch Zlatan Ibrahimovic der mit 38 immer noch tore schiessen kann. Bewundernswert finde ich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Telativ dünner Artikel ohne wirklich etwas neues zu erzählen.
    Das Beste ist aber der Satz...Terzic sorgt für Emotionen....gebracht hat es bisher nicht und witd wohl auch in Zukunft keine Punkte einbringen. Der Trainer ist ein Nobody und hat in den ersten Spielen ksum was positives bewirkt. Dortmund wird maximal 4er, Favre abzulösen war ein Fehler, Terzuc hat nicht das Format und nur emotionsl sein und gut in Hochdeutsch zu parlieren hat noch keine Punkte gebracht
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Bruno Wagner  (bruwag)
    Der FC Bayern München hat ein breites Kader. Den anderen Mannschaften der Bundesliga wird in der Schlussphase der Meisterschaft der Schnauf ausgehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen