Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio City gewinnt im Stadtduell (Radio SRF 3, Bulletin von 07:30 Uhr, 25.04.19) abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
00:19 min
Inhalt

Überzeugender Derby-Sieg ManCity gibt sich weiter keine Blösse

Die Citizens schlagen Stadtrivale ManUnited auswärts mit 2:0 und sind wieder Tabellenführer.

Eine Halbzeit lang sah es danach aus, als ob ManUnited auch im 15. Premier-League-Heimspiel in Folge ungeschlagen bleiben würde.

Doch dann zahlte sich Manchester Citys Dominanz doch aus: Bernardo Silva (54.) und der eingewechselte Leroy Sané (66.) stellten auf 2:0 – den Schlussstand. United-Goalie David de Gea sah bei beiden Treffern nicht gut aus.

Damit schieben sich die «Himmelblauen» wieder an Liverpool vorbei und gehen mit einem Punkt Vorsprung in die letzten drei Runden.

Pleite für Arsenal

Neben Manchester United erlitt auch Arsenal im Rennen um die Champions-League-Plätze einen Rückschlag. Die «Gunners» unterlagen Aufsteiger Wolverhampton auswärts 1:3. Alle drei Tore der «Wanderes» fielen vor der Pause innert 20 Minuten.

Arsenal hatte zuvor seit September 1979 nicht mehr gegen die Wolves verloren. Granit Xhaka spielte auf Seiten der Londoner durch und assistierte den einzigen Treffer, Stephan Lichtsteiner stand nicht im Aufgebot.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.