Zum Inhalt springen

Header

Eric Maxim Choupo-Moting stoppt den Fussball an der Torlinie und verhindert ein Tor für sein Team
Legende: Slapstick-Einlage Eric Maxim Choupo-Moting. Imago
Inhalt

Unfassbarer Blackout Das Netz hat jetzt den #ChoupoMoting

Für seinen unfassbaren Fehlschuss erntete PSG-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting Spott und Häme.

Hilfesuchend blickt der PSG-Stürmer in den Pariser Nachthimmel und klammert sich schockiert ans Tornetz. Diese Bilder nach einem «unglaublichen» Fehlschuss gehen aktuell um die Welt.

Die Slapstick-Einlage

Was wenige Augenblicke zuvor geschehen war: Als Christopher Nkunku von Paris St. Germain den Ball gefühlvoll über den gegnerischen Torwart gehoben hatte, touchierte der vor dem Tor lauernde Choupo-Moting den Ball mit dem linken Fuss ungeschickt. Er landete im Tor, der Ball nicht.

Die Analyse im Netz

Natürlich lässt es sich das Netz nicht nehmen, die Szene zu analysieren. Man attestiert dem 30-Jährigen künstlerische Talente ...

... weiss, wo man diese benötigen kann ...

... und lacht über den staunenden Teamkollegen Kylian Mbappé.

Es war ein «Schlechter Reflex»

Nach Spielende versuchte der frühere Bundesliga-Profi das Unerklärliche zu erklären.

Es ging sehr schnell, ich dachte daran, vielleicht im Abseits zu stehen, ich wollte meinem Mitspieler nicht das Tor stehlen
Autor: Eric Maxim Choupo-MotingStürmer, PSG

Ein «schlechter Reflex» sei es gewesen. Erleichternd für Choupo-Moting: Sein Fauxpas hat keine schwerwiegenden Folgen. Paris kann schon am kommenden Sonntag die Titelparty nachholen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf W.  (Rantanplan)
    Das Resultat dieses Spiels würde mich interessieren?Mein erster Gedanke: Wettmafia.. Da es leider für mich sehr danach aussieht, wie wenn er reflexartig das Tor verhindert und das als Torjäger?!
    1. Antwort von Die Sportredaktion (SRF)
      @Rolf W. Das Spiel zwischen PSG und Strasbourg ist 2:2 ausgegangen.
  • Kommentar von Luis Seitz  (Luigi02)
    Ich finde es gut, dass das so passiert ist. Dieses dauernde berühren des Ball der ''Torjäger'' von Bällen, die sowieso schon reingehen würden, ist einfach unglaublich blöd. Kann man denn so einen Schuss nicht einfach reinlassen, wenn kein Verteidiger weit und breit ist?