Zum Inhalt springen

Header

Video
Flick bis 2023 Bayern-Coach
Aus Sport-Clip vom 03.04.2020.
abspielen
Inhalt

Vertrag bis 2023 Flick bleibt Bayern-Trainer

Hansi Flick bleibt über das Saisonende hinaus Trainer des FC Bayern München.

Der 55-Jährige hatte das Team im November als Nachfolger von Niko Kovac übernommen und seither mit 18 Siegen in 21 Pflichtspielen eine starke Bilanz vorzuweisen. In der aufgrund der Coronakrise pausierenden Bundesliga steht der FC Bayern nach schwierigem Saisonstart wieder an der Spitze.

Menschliche Qualitäten werden geschätzt

Der Klub sei «mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden. Die Mannschaft hat unter ihm eine sehr gute Entwicklung genommen, spielt attraktiven Fussball, der sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt», sagte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge.

«Wir sind der einzige deutsche Verein, der noch in allen drei Wettbewerben vertreten ist. Dazu gefällt mir die Art und Weise, wie er die Mannschaft führt, seine menschlichen Qualitäten überzeugen, seine Empathie spricht für ihn», so Rummenigge weiter.

Video
Aus dem Archiv: Bayern auf Schalke im Pokal-Glück
Aus Sport-Clip vom 04.03.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Michael Stähli  (Mich)
    Wann überhaupt wieder Fussball gespielt wird weiss ich nicht, aber was ich sicher weiss ist das Flick nicht bis 2023 Bayerntrainer sein wird. Wenn die dann mal 3 Spiele am Stück verlieren ist der Trainer weg
  • Kommentar von Robert Meier  (R. Meier)
    Das überrascht mich jetzt aber sehr. Wieso haben sie nicht einen teureren Trainer geholt für die kommenden paar Monate?
  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Mutiger Entscheid, sobald dann Spieler wie Müller und Konsorten weniger spielen, werden sie dann wieder am Trainerstuhl sägen. Spieler in Bayern haben zu viel Macht. Bin gespannt wenn es dann weniger gut läuft kommt der Druck und die Bosse der Bayern waren noch nie geduldig. Wirklich schwierige Spiele hatte Flick ja noch nicht....