Zum Inhalt springen

Header

Steven Zuber jubelt nach einem Treffer.
Legende: In Stuttgart eine wichtige Teamstütze Steven Zuber. Freshfocus
Inhalt

Vor dem Duell mit Hoffenheim Steven Zuber blüht in Stuttgart auf

Auf den Schweizer Nationalspieler wartet am Wochenende ein ganz besonderes Spiel: Der VfB empfängt Hoffenheim.

Seit diesem Winter geht Steven Zuber für den VfB Stuttgart auf Torejagd. Und ist dabei äusserst erfolgreich: In den letzten 4 Partien erzielte der Schweizer Nationalspieler 4 Treffer, steuerte zudem einen Assist bei.

Für VfB-Coach Markus Weinzierl ist Zuber in Kürze zu einem Schlüsselspieler geworden. «Steven ist ein Spieler, der täglich alles gibt und in den letzten Spielen belohnt wurde. Ich bin froh, dass wir ihn geholt haben», sagte Weinzierl gegenüber dem kicker.

Direktduell am Samstag

Geholt hat man Zuber aus Hoffenheim, wo man ihn für eine Leihgebühr von 600’000 Euro ziehen liess. Dieser Entscheid könnte die Kraichgauer am Samstag teuer zu stehen kommen. Auswärts steht dann die Begegnung mit dem VfB und dem formstarken Zuber an.

Auch für Zuber keine leichte Aufgabe, weiss er doch selbst nicht, wie es im Sommer für ihn weitergeht. Das abstiegsbedrohte Stuttgart hat keine Kaufoption, in Hoffenheim steht noch nicht fest, wer als Trainer auf Julian Nagelsmann folgt. Zubers einzige Option bleibt alles für den VfB zu geben. Danach sei «alles möglich».