Zum Inhalt springen
Inhalt

Wechsel zu SPAL in die Serie A Djourou trifft bald auf Ronaldo

Der Schweizer Internationale Johan Djourou schliesst sich SPAL Ferrara in Italiens Serie A an.

Johan Djourou.
Legende: Heuert in Italien an Johan Djourou. Keystone

Der Transfer hatte sich seit längerem abgezeichnet, nun ist er fix: Mit einem Einjahresvertrag mit Option auf eine weitere Saison zieht es Johan Djourou in die Serie A zu SPAL Ferrara.

Ferrara schaffte vorletzte Saison erstmals seit 49 Jahren den Aufstieg in die Serie A. In diesem Frühling schliesslich sicherte sich der Klub aus der Emilia-Romagna mit dem 17. Rang gerade noch den Klassenerhalt.

Vertragsauflösung in der Türkei

Djourou hatte sich zuletzt mit Antalyaspor nach einer Saison auf eine Auflösung seines noch bis 2019 laufenden Kontrakts geeinigt. Die Auflösung erfolgte laut Medienberichten auch wegen nicht termingerechten oder unzureichenden Lohnzahlungen. Für Antalyaspor bestritt Djourou 18 Meisterschaftsspiele.

Mit dem Transfer zu Ferrara wird Djourou damit eine weitere europäische Top-Liga kennenlernen. Der Innenverteidiger spielte in der Bundesliga für den HSV und Hannover sowie in der Premier League für Arsenal und Birmingham. Für die Schweiz bestritt Djourou bislang 70 Länderspiele.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.