Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Wird weiter gespielt? Serie A und Corona: Sondersitzung am Dienstag

In einer Sondersitzung am Dienstag will der italienische Fussball-Verband über die Fortführung der Serie A entscheiden.

Bild Serie A
Legende: Wie geht es weiter in der Serie A? Am Dienstag wird darüber debattiert. Keystone

Die Ankündigung folgte dem Ratschlag des Sportministers Vincenzo Spadafora nach einer Aussetzung der Meisterschaft im Zug der immer grösseren Verbreitung des Coronavirus.

In der Serie A wurden am Wochenende die in der Vorwoche abgesagten Spiele ohne Publikum nachgeholt. Chaotisch ging es in Parma zu und her: Erst wurde das Spiel gegen SPAL in letzter Minute verschoben, dann mit 75 Minuten Verspätung angepfiffen. Die Gäste siegten 1:0.

Video
Parma unterliegt SPAL vor leeren Rängen
Aus Sport-Clip vom 08.03.2020.
abspielen

In der Nacht auf Sonntag hatte Italiens Regierung entschieden, die Bewegungsfreiheit der Bürger im Norden des Landes stark einzuschränken. Italien ist der Staat in Europa mit den meisten bestätigten Coronavirus-Infektionen.

«Stoppt den Fussball»

Angesichts der drastischen Massnahmen forderte auch Damiano Tommasi, Chef der Fussballer-Gewerkschaft, die Meisterschafts-Absage. «Benötigt ihr noch etwas? Stoppt den Fussball», schrieb der langjährige Serie-A-Spieler auf Twitter. Eine entsprechende Forderung habe er auch an die Verantwortlichen und an Ministerpräsident Giuseppe Conte geschickt.

Geisterspiele in Griechenland

Wegen der Corona-Krise werden vom 9. bis mindestens 22. März alle Profisport-Anlässe in Griechenland ohne Zuschauer durchgeführt. Betroffen ist auch das Europa-League-Spiel Olympiakos-Wolverhampton vom nächsten Donnerstag.

sda/rek

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen