Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Alles zur EM-Auslosung Wann, wie, wo – und wieso trifft die Nati nicht auf Dänemark?

Am Samstag entscheidet sich, auf wen die Schweiz an der EM 2020 trifft. Hier gibt's alle Infos zur Auslosung.

Auf wen könnten Xherdan Shaqiri und die Schweizer Nati an der EM 2020 treffen?
Legende: Grübeleien und Gedankenspiele Auf wen könnten Xherdan Shaqiri und die Schweizer Nati an der EM 2020 treffen? Keystone

Diesen Tag hat sich Vladimir Petkovic in seiner Agenda sicher mit rotem Filzstift eingekreist: Am Samstag um 18:00 Uhr findet die Auslosung für die EM 2020 statt. In Bukarest entscheidet sich, auf wen die Schweizer Nati in der Gruppenphase treffen wird.

Live-Hinweis

Verfolgen Sie die Auslosung zur EURO 2020 am Samstag, 30. November, live ab 18:00 Uhr kommentiert von Dani Kern auf SRF zwei und in der SRF Sport App.

Diese Auslosung ist einzigartig. Noch nie war das Draw-Verfahren an einer EM so kompliziert wie jetzt. Dies liegt am neuen Modus mit 12 Gastgeberländern, der das Ganze erschwert.

Das ist schon jetzt klar:

  • 24 Länder werden in 6 verschiedene Vierergruppen gelost.
  • Dafür gibt es 4 Lostöpfe, die Schweiz befindet sich in Topf 2.

Übersicht über die EM-Lostöpfe

Topf 1
Topf 2
Topf 3
Topf 4
ItalienFrankreichPortugalWales
BelgienSchweizTürkeiFinnland
EnglandKroatienDänemarkSieger Playoff A
DeutschlandPolenÖsterreichSieger Playoff B
SpanienNiederlandeSchwedenSieger Playoff C
UkraineRusslandTschechienSieger Playoff D
  • Die Schweizer Nati wird damit auf einen Hochkaräter aus Topf 1 treffen.
  • Aber nun kommt der komplizierte Teil: Weil nur maximal 2 Gastgebernationen gemeinsam in einer Gruppe sein dürfen, hat die Uefa , Link öffnet in einem neuen Fensterdie Austragungsländer bereits aufgrund ihrer Stärke und der geografischen Lage auf die Gruppen verteilt.

  • Wegen dieser Einteilung sind die Gruppen vorgespurt (siehe Tabelle unten). Beispielsweise kann die Schweiz weder in die Gruppe B noch in Pool C gelost werden, da dort bereits Topf-«Gspändli» Russland bzw. Niederlande fix drin sind.

Übersicht über die EM-Gruppen (provisorisch)

Gruppe A
Gruppe BGruppe CGruppe D
Gruppe E
Gruppe F
Italien (Rom; Baku)Russland (St. Petersburg)Niederlande (Amsterdam)England (London)Spanien (Bilbao)Deutschland (München)
?Dänemark (Kopenhagen)Rumänien (Bukarest)Schottland (Glasgow)Irland (Dublin)Ungarn (Budapest)
?BelgienUkraine???
?Wales oder Finnland????

*Unterstrichene Nationen haben sich qualifiziert, kursive Nationen können im März via Playoffs das Ticket lösen.

  • Die verbleibenden Optionen für die Schweiz sind damit, dass sie in eine Gruppe mit Italien (mit den Spielorten Rom/Baku), England (London/Glasgow), Spanien (Bilbao/Dublin) oder Deutschland (München/Budapest) gelost wird.

Die EURO 2020 beginnt am 12. Juni und dauert bis am 12. Juli 2020. Das Startspiel wird im Olympiastadion in Rom ausgetragen, die Halbfinals und der Final finden im Wembley in London statt. SRF hat sich die Übertragungsrechte für das Turnier gesichert.

Video
Aus dem Archiv: Die Schweiz qualifiziert sich für die EM
Aus Sport-Clip vom 18.11.2019.
abspielen

Sendebezug: Radio SRF 1, Morgengespräch, 30.11.2019, 06:17 Uhr

12 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.