Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Gegen Gibraltar und Irland Nati plant Heimspiele in Sion und Genf

Der SFV hat die Austragungsorte für die EM-Quali-Spiele gegen Gibraltar und Irland festgelegt.

Legende: Audio Nati in Sion und Genf (Radio SRF 3, Bulletin von 17:30 Uhr, 20.02.19) abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
00:13 min

Die Schweizer Länderspiel-Premiere gegen Gibraltar findet am 8. September in Sion statt, Irland gastiert am 15. Oktober in Genf. Dies teilte der Schweizerische Fussballverband (SFV) am Mittwoch mit.

Die Mannschaft von Nationalcoach Vladimir Petkovic startet die Qualifikation für die EURO 2020 am 23. März auswärts in Georgien und trägt sein erstes Heimspiel dieser Kampagne drei Tage später in Basel aus. Gegner im St. Jakob-Park ist Dänemark.

Keine guten Erinnerungen an Sion

Das Schweizer A-Team spielte letztmals am 1. Juni 2010 in Sion. Im damals vorletzten Vorbereitungsspiel auf die WM-Endrunde 2010 in Südafrika siegte Costa Rica 1:0. An das bisher letzte Spiel in Genf sind die Erinnerungen positiver: Am 25. März 2017 gelang mit dem 1:0 gegen Lettland (Torschütze Drmic) ein weiterer Schritt Richtung WM-Endrunde 2018 in Russland.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Josef Graf (Josef Graf)
    Herr Suter, das Spiel in Sion findet eben nicht um 20:45 Uhr statt, sondern um 18:00 Uhr. Dies ist jedenfalls dem Spielplan zu entnehmen, die hier angeklickt werden kann; und auch auf football.ch steht, dass das Spiel um 18:00 Uhr stattfindet. Ein echter Fan schaut zuerst genau hin, bevor er etwas schreibt. Gerade, weil der SFV will, dass möglichst viele Leute zum Spiel kommen können, beginnt es nicht erst um 20:45 Uhr. Vielleicht überdenken Sie Ihre Kritik nochmals.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Christian Suter (Retuschr)
      Herr Graf Im Teletext Seite 195 steht, dass das Spiel am 8.September 2019 um 20:45 beginnt. Auf diese Information bezogen kommt meine Kritik. Wenn das Spiel um 18:00 beginnt bin ich selbstverständlich dabei. Habe meine Rückreise von Irland nach dem Auswärtspiel der Schweizer Nati in Irland extra am 6. September gebucht!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Christian Suter (Retuschr)
    Das ist toll vom SFV ein Spiel an einem Sonntagabend um 20:45 Uhr in Sion anzusetzen. Damit sind alle treuen Natifans vom Spiel ausgeschlossen. Das zeigt wieder einmal welche “Fannähe” der SFV hat. Wir sind nur zum Zahlen gut. Danke SFV für euer (fehlendes) Fingerspitzengefühl. Bestraft wird damit auch die Nati, welche gegen den wenig zugkräftigen Gegner Gibraltar vor spärlicher Zuschauerkulisse spielen darf. PS: Der Kommentar ist nicht gegen Sion sondern gegen die späte Anspielzeit gerichtet!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen