Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Noch kein Nachfolger Von Ah nicht mehr Medienverantwortlicher der Nati

Marco von Ah gibt sein Amt per sofort ab. Ad interim übernimmt Stefan Baumgartner.

Marco von Ah
Legende: Gibt sein Amt ab Marco von Ah. Keystone

Im Umfeld der Nationalteams des Schweizerischen Fussballverbandes ergibt sich eine Änderung. Marco von Ah gibt seine Funktion als Medienverantwortlicher der Nationalteams per sofort ab.

Änderung auf Anraten von Heusler und Heitz

Der Wechsel ist eine Konsequenz des Berichts von Bernhard Heusler und Georg Heitz. Das Duo hatte als Folge der Geschehnisse während der WM-Endrunde 2018 in Russland («Doppeladler-Affäre») im letzten Herbst die Verbandsstrukturen untersucht.

Die Nachfolge von Medienchef von Ah, der 2008 auf Wunsch des damaligen Nationaltrainers Ottmar Hitzfeld zum SFV gekommen war, soll gemäss SFV möglichst rasch geregelt werden.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.