Zum Inhalt springen

Header

Video
Lustrinelli: «Unser Ziel ist klar die EM-Endrunde»
Aus Sport-Clip vom 12.10.2020.
abspielen
Inhalt

Schweizer U21 im Höhenflug «Mit Demut und Bescheidenheit» zu Sieg Nr. 8

Die Schweizer U21-Nati trifft am Dienstag in der EM-Qualifikation auf Liechtenstein. Der 8. Sieg in Folge ist Pflicht.

Trainer Mauro Lustrinelli spricht nicht grundlos von einer «fantastischen Serie». Sein Team hat in der Qualifikation zur EM in Ungarn und Slowenien 2021 jedes seiner bisherigen 7 Spiele gewonnen. Die erstmalige Teilnahme an einer Endrunde seit 2011 ist zum Greifen nah.

Tatsächlich würde dem U21-Nationalteam ein Sieg am Dienstag in Biel gegen Tabellenschlusslicht Liechtenstein reichen, um sich mindestens als einer der 5 besten Gruppenzweiten zu qualifizieren. Und die Aufgabe scheint lösbar.

Live-Hinweis

Box aufklappenBox zuklappen

Das Qualifikationsspiel zwischen der Schweizer U-21-Nationalmannschaft und Liechtenstein können Sie am Dienstag ab 17:50 Uhr live im kommentierten Stream auf srf.ch/sport oder in der SRF Sport App verfolgen.

Bis in die Haarspitzen motiviert

Die Ausbeute der Liechtensteiner Youngster fällt im internationalen Vergleich ziemlich bescheiden aus. Zum Auftakt hatten die Kicker aus dem «Ländle» einen Mini-Sieg gegen Aserbaidschan eingefahren, seitdem aber nicht mehr gepunktet. Gegen die Schweiz gab es zu Hause eine 0:5-Packung.

Es ist ein Privileg, zu dieser Mannschaft zu gehören.
Autor: Mauro LustrinelliTrainer Schweizer U21-Nati

«Wir wollen gegen Liechtenstein gewinnen», sagt Lustrinelli denn auch wenig überraschend. Sein Rezept: «Mit Demut, Bescheidenheit und Spielfreude wollen wir unsere Spielprinzipien auf den Platz bringen.»

Neben der Kaderbreite sieht der Tessiner die Stärken seines Teams vor allem in der Motivation. «Jeder will alles geben hier. Es ist ein Privileg, zu dieser Mannschaft zu gehören.»

Video
Lustrinelli: «... das sagt viel über unsere Breite und Qualität aus»
Aus Sport-Clip vom 12.10.2020.
abspielen

Web-only-Livestream, 09.10.20, 17:50 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Mauro Lustrinelli war schon in seiner Aktivzeit ein intelligenter Spieler und das zeigt er auch als Trainer wo er eine tolle Truppe geschmiedet hat in der grosses Potential vorhanden ist und die grosse Freude bereitet!
    Hopp Schwiiiz!
  • Kommentar von Urs Rösli  (Ursus-Beatus)
    «Mit Demut, Bescheidenheit und Spielfreude wollen wir unsere Spielprinzipien auf den Platz bringen.» Schön, dass ein Trainer auch SO reden kann! Und so wünsche ich Mauro Lustrinelli und der Schweizer U-21-Nationalmannschaft viel Erfolg!