Zum Inhalt springen

Header

Video
Mit Xhaka und Von Ballmoos: Die Schweizer Nati in Marbella
Aus Sport-Clip vom 23.03.2022.
abspielen. Laufzeit 46 Sekunden.
Inhalt

Ziemlich beste Freunde Okafor und Vargas: «Wollen zum WM-Auftakt auf dem Platz stehen»

Die beiden Youngster harmonieren auf und neben dem Platz bestens. Während der Zeit im Trainingslager in Marbella verrieten sie nun mehr über sich.

Derzeit bereitet sich die Schweizer Nationalmannschaft im spanischen Marbella auf ihre ersten beiden Einsätze im 2022 vor. Nach dem vergangenen Fussballjahr, das in der Viertelfinal-Qualifikation an den Europameisterschaften gegen Frankreich seinen Höhepunkt erlebte, will die Nati nun den Schwung ins WM-Jahr mitnehmen.

Eine hohe Hürde zum Auftakt

Im ersten Test wartet mit England sogleich der Vize-Europameister, der im heimischen Wembley erst im Penaltyschiessen an Italien gescheitert war. Ausgerechnet dort, wo die «Squadra Azzurra» ihren EM-Titel holte, wird nun die Schweizer Nationalmannschaft zum Auftakt vorstellig.

Im Kader für die Testspiele gegen die «Three Lions» und den Kosovo figurieren auch die beiden Youngster Noah Okafor und Ruben Vargas. Sie sind 21 und 23 Jahre jung und harmonieren nicht nur auf dem Platz bestens. Denn auch wenn Okafor beim österreichischen Krösus Salzburg spielt, während Vargas beim FC Augsburg in der Bundesliga im Einsatz steht, ist das Duo oft miteinander in Kontakt.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Wie sich die Schweizer Fussball-Nati zum Auftakt ins WM-Jahr schlägt, sehen Sie auf SRF zwei und in der Sport App wie folgt live:

  • Samstag, 26. März, 18:00 Uhr: England - Schweiz
  • Dienstag, 29. März, 17:30 Uhr: Schweiz - Kosovo

So verbrachte es etwa bereits seine Ferien zusammen. Als nächste Reiseziele schlägt Vargas die USA vor, Okafor würde seinen Nati-Kollegen auch in die Zweitheimat Nigeria einladen. Die Planung müsse dann «sicher spontan» erfolgen – auf jeden Fall aber soll es warm sein. Zu lange dürfte die Auszeit der beiden Profis allerdings auch nicht dauern, wie Vargas mit einem Schmunzeln zugibt: «Ich war schon froh, nach dieser Woche wieder etwas Abstand gewinnen zu können.»

Video
Okafor/Vargas: «Brauchten nach gemeinsamen Ferien auch wieder Abstand»
Aus Sport-Clip vom 23.03.2022.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 56 Sekunden.

Rat- und Assistgeber

Einig sind sich die beiden hingegen in puncto Karriere-Destination. Auch wenn sich Bundesliga-Akteur Vargas nicht in die Laufbahn seines Kumpels einmischen möchte, würden sie oft über die Bundesliga sprechen. «Es ist eine sehr gute Liga und es macht Spass, in solchen Stadien zu spielen», preist der Luzerner diese an. Okafor ist für Vargas' Tipps dankbar: «Es ist schön, jemanden aus einer Liga zu kennen, von der man sich wünscht, selbst einmal dahinzukommen.»

Auch mit der Nationalmannschaft verfolgen sie einen gemeinsamen Traum: «Wir wollen beim WM-Auftakt auf dem Platz stehen.» Wer den entscheidenden Pass spielt und wer die Schweiz im Anschluss jubeln lässt, lassen die beiden hingegen offen. «Am besten assistiert er zuerst mir und ich revanchiere mich dann postwendend», meint Okafor lachend – und lässt die Schweiz damit bereits vom nächsten Exploit auf grosser Bühne träumen.

Video
Okafor/Vargas über ihr perfektes Spiel
Aus Sport-Clip vom 23.03.2022.
abspielen. Laufzeit 36 Sekunden.

SRF zwei, sportflash, 18.3.22, 21:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Stäheli  (Christian Stäheli)
    Da gab es schon besser Interviews, Jeff Baltermia, als das mit Okafor und Vargas.