Zum Inhalt springen

Header

Video
Zusammenfassung Ukraine-Spanien
Aus Sport-Clip vom 13.10.2020.
abspielen
Inhalt

Nations League: 1:0-Sieg Die Ukraine düpiert überlegene Spanier

Trotz grosser Überlegenheit und zahlreicher Chancen kassiert Spanien gegen die Ukraine eine 0:1-Niederlage.

Im 4. Spiel in der Nations League hat Spanien die erste Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Luis Enrique verlor in der Ukraine überraschend mit 0:1. Für den entscheidenden Treffer zeichnete Viktor Tsihankow in der 76. Minute verantwortlich. Nach einem Pass in die Tiefe entwischte der Stürmer der spanischen Hintermannschaft und traf aus grosser Distanz zum 1:0.

Das Tor kam für die coronageschwächte Ukraine aus dem Nichts. Spanien war von Beginn an deutlich überlegen und hatte zahlreiche gute Möglichkeiten. Doch Rodrigo Moreno (12.), Jungstar Ansu Fati (15.), Sergio Ramos (21.), Sergio Canales (34.) oder Rodrigo Hernandez (64.) scheiterten entweder am Ukrainer Torwart Georgi Buschtschan oder zielten am Tor vorbei.

Ukraine rückt zu Deutschland auf

Während sich Spanien über die Chancenauswertung ärgern wird, macht die Ukraine in der Tabelle einen Schritt nach vorne. Neu liegt das Team von Trainer Andrej Schewtschenko punktgleich mit Deutschland auf dem 2. Tabellenrang, einen Punkt hinter Spanien.

SRF zwei, sportlive, 13.10.20, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Liam Brown  (Liam)
    Bedeutet der Sieg der Ukraine, dass die Schweiz im nächsten Jahr nicht mehr in der 1. Gruppe der Nations League spielt? Schade:(
    1. Antwort von Dani Aeppli  (Dani Aeppli)
      So weit sind wir noch nicht. Die Schweiz kann ja immer noch auf 8 Punkte kommen...
    2. Antwort von Dani Aeppli  (Dani Aeppli)
      Wer auch immer meine Antwort ablehnt: das ist einfach Fakt! Und es gibt genügend Möglichkeiten, dass die Schweiz eines der drei Länder noch überholt! Was sicher ist: Die Schweiz muss gegen Spanien minimum einen Punkt holen.
  • Kommentar von Andy Lang  (Andy lang)
    Wie viel Glück die Ukraine da hatte ist unglaublich!
    Schade weil die Schweizer ausgangslage jetzt nicht sehr optimal ist!
    Von den Highlights aus den letzten partien der Ukrainer sieht es so aus als sollte die nummer 4 im Tor klar die nummer 1 sein. Hammer paraden ohne ihm hätte deutschland keine punkte einkaufen können. Buschtschan ins schweizer Tor :-) unglaublich wie er als nummer 4 den Ukrainern aushilft!