Zum Inhalt springen

Header

Video
Zeidler über die 2. Chance und die Rolle der Fans
Aus Sport-Clip vom 13.05.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 21 Sekunden.
Inhalt

FCSG-Trainer vor dem Endspiel Mit Zeidlers Ohrwurm und dem «Geist von Spiez» zum Cupsieg

Der St. Galler Übungsleiter schwört vor dem Final gegen Lugano auf neue Energiequellen und ein ganz spezielles Lied.

Es war für St. Gallen die 2. Niederlage de suite und die verpatzte Hauptprobe vor dem erneuten Gastspiel im Wankdorf: Das 1:4 bei den Young Boys. Und doch wurde die Mannschaft von Peter Zeidler am Dienstagabend von ihren Fans noch minutenlang gefeiert. Denn mit dem Cupfinal steht ihnen der Saisonhöhepunkt noch bevor.

Kein Vergleich mit dem letzten Final

Bereits in der letzten Saison hatten sich die «Espen» für das Endspiel in Bern qualifiziert. Doch im Vergleich zum Vorjahr sehen die Vorzeichen heuer anders aus: Nach der starken Rückrunde ist die Euphorie in der Ostschweiz ungebremst und im Gegensatz zu 2021 wissen die St. Galler am Sonntag auch ihre zahlreichen Fans im Rücken.

Wir waren letztes Jahr wirklich schlecht.
Autor: Peter Zeidler über die 1:3-Finalniederlage vom Vorjahr gegen Luzern

So wertet es Zeidler denn auch bereits als Erfolg, den Cupfinal erneut erreicht zu haben. 22 Jahre nach dem letzten Titel würde ein neuerlicher Erfolg in der Gallusstadt «ein grosses Fest» zur Folge haben. An den Final im vergangenen Mai erinnert sich der FCSG-Coach hingegen nur ungern: «Wir waren letztes Jahr wirklich schlecht», meint er auf das Duell mit Luzern angesprochen, das die St. Galler nach zwei frühen Gegentoren mit 1:3 verloren hatten.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie den Cupfinal zwischen Lugano und St. Gallen am Sonntag ab 13:30 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App.

Zeidlers Griff in die Trickkiste

Umso mehr hege sein Team nun die Absicht, die prompte zweite Chance zu nutzen. Dafür liess der Klub nichts unversucht und wechselte mit einem Hotel in Spiez gar seine Unterkunft. «Fussballbegeisterten Deutschen ist ‹der Geist von Spiez› unbestritten ein Begriff», so Zeidler.

Video
Zeidler: «Wusste nicht, dass wir gar im gleichnamigen Hotel sind»
Aus Sport-Clip vom 13.05.2022.
abspielen. Laufzeit 39 Sekunden.

Der Schwabe spricht damit jenen Tag im Jahr 1954 an, an dem Deutschland beim «Wunder von Bern» die favorisierten Ungaren im WM-Final bezwang. Dass Zeidler und Co. aber genau in jenem Hotel logieren, wo 15 Jahre nach der deutschen Nationalelf auch die St. Galler Cuphelden von 1969 ihre Kräfte bündelten, kam auch für den 59-Jährigen überraschend.

Die ungeklärte Favoritenfrage

Einen Favoriten sieht der St. Galler Übungsleiter im entscheidenden Duell am Sonntag nicht. «Lugano ist unser Tabellennachbar – die Chancen stehen also 50:50.» Tatsächlich ist ein ausgeglichenes Duell zu erwarten: Für St. Gallen spricht die starke Rückrunde, für Lugano der überraschende Heimsieg gegen YB sowie die gestärkte Moral nach dem späten Remis zuletzt gegen Servette.

Nichtsdestotrotz weiss auch Zeidler, dass die Fans in der Ostschweiz mit dem ersten Cupsieg seit 1969 liebäugeln. «Sie haben dafür gar extra ein Lied gedichtet», so Zeidler in einem Anflug von Pathos. Auch er habe es bereits auswendig gelernt. «Eine Zeile darin lautet ‹macht euch unsterblich›. Das sind Worte, die einem vor einem solchen Spiel im Kopf hängen bleiben.»

Video
Zeidler: «Der Cupsieg wäre die Krönung»
Aus Sport-Clip vom 13.05.2022.
abspielen. Laufzeit 47 Sekunden.

Radio SRF 1, Nachmittagsbulletin, 13.05.2022, 17:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen