Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Zusammenfassung Luzern - Xamax abspielen. Laufzeit 03:51 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.04.2019.
Inhalt

1:0-Sieg über Luzern Xamax mit wichtigem Schritt weg vom Tabellenende

So schnell überbrückte noch kaum ein Super-League-Klub die gesamte Spielfeldlänge. Xamax-Torhüter Laurent Walthert mit einem Auswurf an die Seitenlinie zu Janick Kamber, welcher Raphael Nuzzolo hoch lancierte. Nuzzolo legte aus sehr spitzem Winkel via Latte zu Sturmpartner Kemal Ademi, der richtig spekulierte und einschoss.

Legende: Video Ademi staubt Nuzzolos Lattenschuss ab abspielen. Laufzeit 00:41 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.04.2019.

Feuerzeug-Wurf zum Schluss

Nach Grosschancen zum Schluss der Luzerner Shkelqim Demhasaj und Ruben Vargas gab noch eine unsportliche Szene zu reden. Walthert wurde von der Luzerner Fankurve mit einem Feuerzeug beworfen und am linken Auge getroffen.

Die Luzerner Leader Christian Schwegler, Pascal Schürpf und Lucas beruhigten daraufhin ihre Fans. Die Partie konnte so nach kurzem Unterbruch zu Ende geführt werden.

Legende: Video Der Feuerzeug-Wurf kurz vor Schluss abspielen. Laufzeit 01:38 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.04.2019.

Nun 7 Punkte Vorsprung

Xamax verdiente sich den Sieg mit starker Defensivarbeit. Luzern war zwar feldüberlegen, kam jedoch nur zu einem Torschuss. Xamax hingegen zog 7 Mal aufs Luzerner Tor ab.

Da GC gegen Basel nur einen Punkt holte, beträgt Neuenburgs Vorsprung auf das Schlusslicht nun 7 Punkte bei gleich viel verbleibenden Spielen.

Sendebezug: Radio SRF 3, Live-Einschaltungen, 13.04.2019 ab 19:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Adrian Flükiger  (Ädu)
    Das hat Xamax aber gut gemacht. Mindestens eine Geisterpartie für Luzern sollte schon drin liegen. Ansonsten ist auch Forfait für Xamax denkbar. Möge Thun den FCL aus dem Cup werfen, damit dieser Haufen im nächsten Jahr nicht schon wieder im internationalen Geschäft mitwirkt, weil komplett Chancenlos!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andy Heiz  (Andy Heiz)
    Kopf hoch FC Luzern Der Feuerzeug Wurf Auuua Hoffentlich Hatt Es Den Keeper Nicht Schwer Verletzt Am Auge Und Das Gehört Sich Nicht Bin Entäuscht Von FC Luzern Fans Die Solche Sachen Machen Ich bin Auch FCL Fan Aber das mit dem Feuerzeug Könnte Ich Niemals Werfen Also FC Luzern Kopf Hoch Es Geht Wieder Weiter Die Toten Hosen Singen Ja Steh Auf Wenn Du Am Boden Bist Und Wenn FC Luzern Gewinnt Dann Am Tagen Wie Diesen Also Bis Bald Der FC Luzern Fan Andy Heiz
    Ablehnen den Kommentar ablehnen