Zum Inhalt springen

3:0-Sieg der Berner im Wallis YB vermiest Sion die Stadionparty

Legende: Video Zusammenfassung Sion - YB abspielen. Laufzeit 04:30 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.09.2018.
  • Sion feiert «50 Jahre Tourbillon» – bleibt aber zum 3. Mal in Serie ohne Punkte.
  • Fassnacht (2) und Garcia (1) treffen beim 3:0 für YB. Es ist der 6. Sieg im 6. Liga-Spiel.
  • Sions Adryan verschiesst beim Stand von 0:1 einen Elfmeter.
  • Im zweiten Samstagsspiel schlägt Lugano zuhause den FCZ.

Am Ende fiel das Resultat zu hoch zugunsten der Berner aus. Sion war nach einer schwachen 1. Halbzeit zweimal nahe am 1:1-Ausgleich. Erst flog ein Kopfball von YB-Stürmer Guillaume Hoarau an den eigenen Pfosten (57.), dann schoss Adryan einen Elfmeter (60.) fahrlässig zwei Meter über das Tor.

Legende: Video So wird's nicht gemacht: der Penalty von Sions Adryan abspielen. Laufzeit 00:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.09.2018.

In der Folge rannten die Gastgeber zwar an, doch YB verwaltete die Führung gekonnt. Christan Fassnacht mit seinem 2. Treffer des Abends (91.) und Ulisses Garcia (94.) entschieden die Partie in der Nachspielzeit.

Vor dem Seitenwechsel hatte YB die Partie im Griff. Fassnacht brachte die Gäste nach schöner Vorlage von Leonardo Bertone nach einer Viertelstunde in Front. Viel mehr gab es von den ersten 45 Minuten nicht zu berichten.

YB im Dauer-Hoch, Sion im Tief

Das 3:0 ist für YB der 8. Sieg in Serie gegen Sion. In der Meisterschaft steht der Meister nach 6 Runden bei 6 Siegen. Weisse Weste in der Super League gepaart mit der Vorfreude auf die Champions League: Es könnte nicht besser laufen beim Meister.

Sions Fans präsentierten anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums des Tourbillons eine tolle Choreo. Doch dem Team konnten sie nicht aus dem Tief helfen. Gegen YB resultierte die 3. Niederlage in Serie. Wer Präsident Christian Constantin kennt, weiss, dass Trainer Maurizio Jacobacci eine ungemütliche Woche bevorstehen dürfte.

Stimmen zum Spiel:

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 19 Uhr, 01.09.2018

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.