Zum Inhalt springen

Header

Video
Van Wolfswinkel und Basel einigen sich über Vertragsverlängerung
Aus sportflash vom 07.09.2020.
abspielen
Inhalt

Abgang stand bereits fest Kehrtwende: Van Wolfswinkel bleibt doch beim FCB

Ricky van Wolfswinkel bleibt dem FC Basel doch erhalten. Der Niederländer unterschreibt einen Vertrag für 2 Jahre.

Vor 12 Tagen gab Ricky van Wolfswinkel seinen Abgang nach 3 Jahren beim FC Basel bekannt. Doch nun unterschrieb der 31-jährige Niederländer einen neuen Vertrag bis Sommer 2022, wie der FC Basel mitteilte.

Gemäss den Baslern suchte der Stürmer selbst das erneute Gespräch mit der Klubführung um Präsident Bernhard Burgener. Dieser 2. Anlauf war nun erfolgreich. Burgener über die Kehrtwende: «Ich bin froh, dass beide Seiten nicht aufgegeben haben und wir uns jetzt auf einen neuen Vertrag einigten.» Der neue FCB-Trainer Ciriaco Sforza begrüsse diesen Entscheid.

In bisher 85 Pflichtspielen erzielte der Mittelstürmer 35 Tore für den FC Basel.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Daniel Flückiger  (Daniel Flückiger)
    Ist ja fast wie Messi und Barcelona: Auf ein Neues!
  • Kommentar von Jan Birchler  (J.Birchler)
    Zum Glück bleibt er uns erhalten. Er und Cabral werden ein Top Stürmer Duo.
  • Kommentar von Raphael Wolf  (Hopp FCBasel)
    Welche Qualitäten schätzt ihr denn an RvW? Er war doch so ineffizient und hat nicht sonderlich viel für‘s Spiel getan.
    1. Antwort von Christoph Wyss  (Whitee)
      Es könnten mehr Tore sein. Dafür rackert er und kämpft. Sowas sollte man dann auch sehen......
    2. Antwort von Asier Martinez  (SHT16freak)
      Ich muss ehrlich sagen er Erinnert mich leicht an Raúl 7 (RM) und zwar wegen seinem Teamplay. Er ist ein super Stürmer und hat auch das Auge für den Mitspieler... auch in der Defensive ist er aktiv. Ich denke er wird mit Cabral ein gutes Stürmerduo bilden. Ademi hat auch noch Potenzial nach oben, wurde jedoch in letzter Zeit etwas in den Schatten gestellt, trotzdem auch mit vielen wichtigen Toren und Aktionen. Mit den jungen und wirbeligen Aussenspielern kann es im Angriff spannend werden