Zum Inhalt springen

Header

Video
Nach 1. Niederlage: YB gastiert zum Spitzenkampf bei Basel
Aus Sport-Clip vom 16.12.2020.
abspielen
Inhalt

Basel vs. YB am Mittwoch live Unterschiedliche Vorzeichen im Duell der Schwergewichte

Am Mittwoch empfängt Basel Leader Young Boys zum Spitzenkampf und scheint die Trümpfe auf seiner Seite zu haben.

Plötzlich sind es nur noch 2 Punkte – und das Duell wieder ein Spitzenkampf. Der ehemalige langjährige Dominator Basel kann den jetzigen Liga-Krösus YB mit einem Sieg am Mittwoch in der Tabelle überholen. Allerdings: Die Berner haben noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Der Zeitpunkt dafür scheint günstig: Die Berner haben am Sonntag gegen Servette gerade das 1. Meisterschaftsspiel der Saison verloren und sahen gleichzeitig ihre über 2-jährige Serie der Ungeschlagenheit im Wankdorf beendet. Doch Sorgen macht man sich beim Meister deswegen kaum: «Diese Niederlage wirft uns jetzt nicht aus dem Konzept. Es war klar, dass sie irgendwann kommen würde», meint Sportchef Christoph Spycher.

Video
Spycher: «Wir haben gute Erinnerungen an Basel»
Aus Sport-Clip vom 16.12.2020.
abspielen

3 Dreier für Basel

«Wir sind uns das zwar nicht gewohnt. Aber Rückschläge sind auch wichtig für die Entwicklung», so Trainer Gerardo Seoane. Er habe mit dem Team «taktische Dinge» angepasst, will aber nicht ins Detail gehen.

Wir stehen an der Grenze der Belastbarkeit.
Autor: Christoph SpycherYB-Sportchef

Basel auf der anderen Seite reitet derzeit auf einer Erfolgswelle. Dank 3 Siegen in Serie (zum 1. Mal seit über 15 (!) Monaten) finden sich die «Bebbi» plötzlich auf Tabellenrang 2 wieder.

Mammut-Programm seit Juni

Dazu beigetragen hat auch Sommer-Neuzugang Pajtim Kasami. Der 28-Jährige hat sich zur unverzichtbaren Schaltzentrale im Zentrum und hinter der Spitze gemausert. Seit seinem Debüt gegen St. Gallen war er an 8 von 13 Toren direkt oder indirekt beteiligt.

Live-Hinweis

Das Spitzenspiel Basel gegen YB können Sie am Mittwoch ab 20:00 Uhr live auf SRF zwei und in der SRF Sport App mitverfolgen.

Eine wichtige Rolle dürfte auch die Frische der Mannschaften spielen: Seit Mitte Juni kommen die beiden Teams auf 32 (FCB) respektive sogar 35 (YB) Einsätze. Spycher räumt denn auch ein: «Wir stehen an der Grenze der Belastbarkeit.»

Clash der Statistiken

Die Spielstätte St. Jakob-Park ist sicher ein Vorteil für Basel, aber nicht zwingend ein Nachteil für die Young Boys: Der FCB hat die letzten 12 Heimspiele nicht verloren und dabei die letzten 4 alle gewonnen. YB derweil hat keines der letzten 7 Auswärtsspiele verloren (5 Siege, 2 Remis) und dabei nur einmal überhaupt Gegentore kassiert (beim 3:2 in Luzern). Das «Hinspiel» in Bern hatte YB mit 2:1 für sich entschieden.

Video
Seoane: «Das Mentale leidet unter der jetzigen Situation»
Aus Sport-Clip vom 16.12.2020.
abspielen

SRF zwei, Super League – Goool, 13.12.2020, 18:05 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.