Zum Inhalt springen
Inhalt

Der FC Basel vor der Rückrunde Die neue Bescheidenheit am Rhein

Mit 19 Punkten Rückstand auf Leader YB startet der FC Basel in die Rückrunde der Super League. Illusionen macht man sich keine.

Legende: Video Der FCB und die Frage nach dem Titel abspielen. Laufzeit 03:14 Minuten.
Aus sportpanorama vom 13.01.2019.

In Basel ist man sich der beinahe aussichtslosen Situation im Meisterrennen bewusst. Titelträume gibt es im Moment keine: «Wir schauen jetzt nicht jeden Tag auf die Tabelle. YB ist schlicht zu weit weg», sagt etwa Sportchef Marco Streller.

Mit Galgenhumor nimmt es Captain Fabian Frei: «Wir haben In den letzten 3, 4 Wochen keine Punkte mehr verloren», witzelt der Nationalspieler.

Rückkehrer statt Transfers

Im Fokus stehen in Basel beim Rückrundenstart die Rückkehrer. Sechs zuletzt verletzte Spieler stehen Coach Marcel Koller wieder zur Verfügung. «Das schärft den Konkurrenzkampf und wir verfügen über mehr Möglichkeiten», freut sich Koller. «Jeder Einzelne muss mehr Gas geben, das kann uns nicht schaden», sagt auch Frei.

Auf Transfers hat der FC Basel bislang in der Winterpause verzichtet. Auch dies vielleicht ein Zeichen, dass man den Frühling 2019 bereits etwas abgehakt hat.

Einen Stimmungsbericht aus Basel sehen Sie im Video aus dem «sportpanorama».

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.