Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Magnin wird neuer Xamax-Trainer abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus sportflash vom 26.03.2019.
Inhalt

Henchoz-Nachfolger bestimmt Joël Magnin übernimmt Xamax ab nächster Saison

Zweijahres-Vertrag für Joël Magnin, den neuen Coach der Neuenburger. Seine Vorgabe: Junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs gezielter fördern.

Ab kommender Saison heisst der Trainer von Xamax Joël Magnin. Der aktuelle Coach von YBs U21 beerbt in der neuen Spielzeit Stéphane Henchoz und wird mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Neuer Sportchef bei den Neuenburgern wird der frühere Xamax-Profi Frédéric Page.

12 Jahre im YB-Nachwuchs

Der 47-jährige Magnin absolvierte als Aktiver bei GC, Lugano und YB 15 Saisons in der höchsten Schweizer Spielklasse. Seit 2007 ist er im YB-Nachwuchs tätig. Henchoz hatte Anfang Februar die Nachfolge von Michel Decastel angetreten, nachdem Letzterer 4 Monate lang sieglos geblieben war. Aktuell liegt Xamax als 9. auf dem Barrageplatz. Das Polster auf Schlusslicht GC beträgt 4 Punkte.

Fokus auf den Nachwuchs

Xamax hatte am Samstag die Parole ausgegeben, verstärkt auf eigene Jugendförderung setzen zu wollen. Der neue Trainer müsse die jungen Spieler aus dem Neuenburger Nachwuchs ans Elite-Team heranführen. Henchoz solle dem Klub in anderer Funktion erhalten bleiben.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stephane Hug (fczzsc)
    Ich kann es kaum glauben. Mitten im Abstiegskampf wird der neue Übungsleiter für die neue Saison bekanntgegeben. Was für eine Respektlosigkeit gegenüber Henchoz. Only in Switzerland...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Walter Gfeller (zweiwelt)
    Parole lautet: Fokus auf die jungen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs ans Elite-Team heranführen. Wetten, dass einer der ersten ”jungen” Spieler, welche mit Joël Magnin nächste Saison bei Neuchâtel Xamax anfangen werden, Steve von Bergen heisst.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marc Nager (Marc Nager)
    ALS ob Henchoz das nicht auch könnte bzw gekonnt hätte. Es scheint einfach in Mode zu sein, Trainer möglichst kurz zu beschäftigen und ihnen keinerlei Dankbarkeit für Erreichtes entgegenzubringen. Beschämend für den Präsidenten von Xamax! Trotzdem wünsche ich dem nächsten Trainer natürlich alles Gute.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen