Zum Inhalt springen
Inhalt

Im Spitzenspiel Widmer: «Wollen eine Duftmarke setzen»

Das Spitzenspiel in der Super League ist nicht wirklich eines. Zu deutlich führt YB derzeit. Doch das will Basel ändern.

16 Punkte Rückstand weist der FC Basel vor dem Direktduell mit YB am Sonntag auf. Und die Wunden nach der 1:7-Klatsche vor 9 Wochen sind in Basel noch nicht verheilt. Kein Wunder, wollen sich die «Bebbi» vor heimischem Anhang rehabilitieren.

«Es geht um den Stolz, das rotblaue Trikot zu tragen», meint etwa Verteidiger Silvan Widmer. Sein Team wolle eine Reaktion zeigen und YB die zweite Saisonniederlage zufügen.

Selbstvertrauen abhanden gekommen

Gross sei das Selbstvertrauen in Basel derzeit zwar nicht, «dafür haben wir zu wenig gewonnen», so Widmer weiter. Dennoch wolle er seine Teamkameraden mit breiter Brust auf dem Platz sehen.

Ein Faktor für das Heimteam könnte dabei das Publikum spielen, führt Coach Marcel Koller aus: «Wichtig wird sein, dass wir uns gegenseitig unterstützen. Das werden die Zuschauer merken und hinter uns stehen.»

Live-Hinweis

Die Partie in der Super League zwischen dem FC Basel und den Young Boys können Sie am Sonntag ab 15:40 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App sehen.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.