Zum Inhalt springen

Header

Video
Das Insta-Live mit Cédric Itten
Aus Sport-Clip vom 03.05.2020.
abspielen
Inhalt

Insta-Live mit FCSG-Stürmer Itten und sein bedeutungsvolles Nati-Tor

Cédric Ittens Karriere verlief nicht gradlinig. Auch deshalb hat sein Joker-Tor beim Nati-Debüt einen sehr hohen Stellenwert.

Cédric Itten stellte sich am Sonntag im Insta-Live den Fragen von Jeff Baltermia und den SRF-Usern. Dabei ging es auch um den 15. November 2019.

An jenem Abend gab Itten sein Nati-Debüt. Und was für ein Debüt es war!

Schon das Setting war speziell: Die EM-Quali-Partie Schweiz - Georgien fand in St. Gallen statt, und damit im Heimstadion des FCSG-Stürmers. Bei Ittens Einwechslung in der 71. Minute stand es noch 0:0.

Video
Am 15. November 2019 war es: Joker Itten trifft gegen Georgien
Aus sportlive vom 15.11.2019.
abspielen

6 Minuten später flankte Dennis Zakaria in den Strafraum – und Itten traf per Kopf zum 1:0-Erfolg. «Danach ist es abgegangen», schwärmt der 23-Jährige. Es seien viele Freunde im Stadion gewesen, denn er habe «etwa 23 Tickets» organisiert. «Schöner hätte es nicht sein können.»

Ball und Trikot behalten

Der Treffer war für Itten nach schwierigen Jahren mit einigen Leih-Geschäften und nur wenige Monate nach seinem Comeback (Kreuzbandriss) eine grosse Genugtuung.

Das war auch seiner Freundin sofort klar. Sie sorgte denn auch dafür, dass Ball, Trikot und Wimpel dieses besonderen Spiels zu Hause einen gebührenden Platz bekamen.

Video
Wimpel, Trikot und Ball: Itten zeigt seine Erinnerungsstücke
Aus Sport-Clip vom 03.05.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen