Zum Inhalt springen
Inhalt

Kracher des 1. Saisonviertels Augen auf bei diesen Affichen

Ab Samstag ist wieder Super-League-Zeit. Diese Begegnungen dürfen Sie im 1. Saisonviertel nicht verpassen.

Fussballspieler
Legende: Das war einmal Gerardo Seoane wird in Luzern auf Händen getragen. Bei seiner Rückkehr dürfte ihm eine steife Brise entgegenwehen. Freshfocus
  • Basel - St. Gallen: 21.7.
    Diese Partie muss schon darum auf dem Zettel stehen, weil es sich um den Kickoff handelt. Zudem meldet sich der neue FCSG-Trainer Peter Zeidler zum Dienst. 454 Tage nach seiner Entlassung bei Sion hat die Super League den 55-jährigen Deutschen wieder.
  • Xamax - Basel & GC - FCZ: 28.7.
    Die 2. Runde birgt gleich Zündstoff – einerseits mit dem Kräftemessen zwischen den Zürcher Rivalen. Andererseits empfangen die Neuenburger zur Heimspiel-Premiere als Aufsteiger mit dem FCB ein Kaliber.
  • YB - FCZ: 5.8.
    Das erste Wiedersehen seit dem Cupfinal im Stade de Suisse. Die unterlegenen Berner haben noch eine Rechnung offen.
  • Luzern - YB: 12.8.
    Coach Gerardo Seoane ist nach seinem abrupten Abgang bei den Luzerner Fans in Ungnade gefallen. An diesem Sonntag muss er mit dem Meister zurück an seine alte Wirkungsstätte.
  • YB - Basel: 23.9.
    Der aktuelle gegen den alten Champion. Man darf gespannt sein ob der neuen Hierarchie.
  • Thun - YB: 29.9.
    Der grosse Bruder ist zu Gast. Es sei daran erinnert, dass Thun Gelb-Schwarz in der Meistersaison 7 Punkte abknöpfen konnte.

Sendehinweis

Zum Meisterschaftsstart zeigen wir Ihnen am Sonntag ab 15:45 Uhr die Partie zwischen Meister YB und GC live auf SRF zwei sowie in unserer Sport App. Wie gewohnt tickern wir auf srf.ch/sport jedes Spiel, und am Sonntag auf SRF zwei gibt es ab 18 Uhr bei «Super League – Goool» jeweils die kompakte Runden-Zusammenfassung.

Legende: Video Nach der WM ist vor der Super League abspielen. Laufzeit 01:06 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.07.2018.