Zum Inhalt springen

Lang-Ersatz gefunden Basel schnappt sich Silvan Widmer

Nach 5 Jahren in der Serie A bei Udinese wechselt Rechtsverteidiger Silvan Widmer in die Super League zum FC Basel.

Silvan Widmer.
Legende: Verabschiedet sich aus der Serie A Silvan Widmer. Freshfocus

Mit der Verpflichtung von Silvan Widmer ist dem FCB ein namhafter Transfer gelungen. Der Rechtsverteidiger, der bei Udinese noch einen Vertrag bis Sommer 2020 gehabt hätte, soll dem Vernehmen nach rund 6 Millionen Euro kosten.

Damit wäre Widmer neuer Rekordtransfer der Basler. Er würde Cesar Carignano ablösen, den der FCB 2004 für 4,7 Millionen Euro verpflichtet hatte. Der 25-jährige Widmer unterzeichnete einen Kontrakt über 4 Saisons.

Widmer wird Nachfolger von Lang

Widmer stösst mit der Erfahrung von 142 Serie-A-Spielen ans Rheinknie. Bei den Baslern wird der Aargauer auf der rechten Verteidigerposition Nachfolger von Michael Lang, der den FCB nach 3 Jahren in Richtung Borussia Mönchengladbach verlässt.

Gerüchte um einen Wechsel von Widmer hatten sich bereits länger gehalten. Basel machte kein Geheimnis daraus, den gestandenen Serie-A-Spieler verpflichten zu wollen. Auch Widmer äusserte gegenüber seinem Klub Wechselabsichten, finanzielle Uneinigkeiten sollen den Abschluss aber verzögert haben.

Legende: Video Zu Besuch bei Silvan Widmer in Udine abspielen. Laufzeit 05:23 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 01.06.2018.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.