Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Legendäre Super-League-Momente Der Tag, an dem YB das Meisterstück perfekt machte

Mit einem dramatischen Sieg gegen Luzern krönte sich YB im April 2018 vorzeitig zum Meister. Am Sonntag können Sie die Partie noch einmal erleben.

YB feiert
Legende: Wölfli im Mittelpunkt Die YB-Spieler kamen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Freshfocus

32 Jahre wartete YB bereits auf einen Meistertitel, als an jenem 28. April 2018 der FC Luzern im Stade de Suisse gastierte. Die Berner wussten: ein Sieg gegen die Innerschweizer und man steht vorzeitig als Meister fest. Doch ganz so reibungslos verlief der Samstagabend nicht.

Und obwohl die Luzerner beim Stand von 1:1 nach 76 Minuten einen nicht unumstrittenen Penalty zugesprochen bekamen, waren es die Young Boys, die nach Abpfiff jubelten. Und mit ihnen hunderte von Fans, die in einem kollektiven Freudentaumel den Rasen des Stade de Suisse stürmten.

SRF zwei zeigt im Rahmen der Sendung «Legendäre Super-League-Momente» die Partie zwischen YB und dem FCL am Sonntag ab 16:30 Uhr noch einmal in voller Länge. Meisterheld Marco Wölfli und der damalige Luzern-Spieler (mit YB-Vergangenheit) Christian Schneuwly sind zugeschaltet.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Roland Schär  (Marzilianer)
    Hunderte von Fans? Von den über 30'000 waren fast alle auf dem Rasen :-))