Zum Inhalt springen

Header

Video
Als der FCSG 2000 den Meisterpokal überreicht erhielt
Aus Sport-Clip vom 07.06.2020.
abspielen
Inhalt

Meisterpokal für den FCSG Als um 22:19 Uhr im Espenmoos alle Dämme brachen

Die Euphorie kannte keine Grenzen, als die St. Galler am 7. Juni 2000 – vor genau 20 Jahren – die Meistertrophäe erhielten.

Das 1:1 im abschliessenden Saisonspiel des FCSG gegen GC am 7. Juni 2000 verkam zur Nebensache. Alles konzentrierte sich auf die Pokalübergabe nach dem Schlusspfiff.

Es war genau 22:19 Uhr, als es im Stadion Espenmoos kein Halten mehr gab. Captain Jörg Stiel stemmte unter tosendem Applaus in der ausverkauften Festhütte den Meisterkübel in die Höhe.

Der damalige FCSG-Präsident Thomas Müller mit Meistertrainer Marcel Koller.
Legende: Hatten einiges zu besprechen Der damalige FCSG-Präsident Thomas Müller mit Meistertrainer Marcel Koller. Keystone

Koller und Amoah im Fokus

Für die St. Galler war es der erste Titel nach einer 96-jährigen Durststrecke. Den Coup hatten die Ostschweizer bereits ein paar Wochen zuvor perfekt gemacht. Das 1:1 vier Runden vor Schluss gegen den FCB war gleichbedeutend mit dem zweiten Meistertitel in der Klubgeschichte.

Dieser Erfolg wurde zuerst im Stadion, danach auf dem Marktplatz und in der ganzen Stadt ausgiebig gefeiert. Im Zentrum der Feierlichkeiten standen unter anderem Meistertrainer Marcel Koller und Torschützenkönig Charles Amoah.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen