Zum Inhalt springen

Header

Video
Hedigers bitteres Karriereende
Aus Sport-Clip vom 03.06.2020.
abspielen
Inhalt

Nach 10 Jahren beim FC Thun Dennis Hediger beendet seine Karriere

Dennis Hediger beendet aus gesundheitlichen Gründen seine Aktiv-Karriere. Sein letztes Spiel bestritt er am 10. Februar 2019.

Die gesundheitlichen Rückschläge wurden zu viel: Thuns Dennis Hediger hat seine Fussballer-Karriere für beendet erklärt.

Seit dem Derby gegen YB Mitte Februar 2019 hatte der 33-Jährige keinen Ernstkampf mehr bestritten. Damals hatte er sich kurz vor Schluss des Spiels eine Knieverletzung zugezogen. Die Bänder verheilten nach einer Operation zwar gut, aber der entstandene Knorpelschaden zwingt Hediger nun zu diesem drastischen Schritt.

Ein kleiner Moment hat gereicht, um viele meiner Pläne auf den Kopf zu stellen.
Autor: Dennis Hediger

«Ein kleiner Moment hat gereicht, um viele meiner Pläne auf den Kopf zu stellen», sagt Hediger. Und trotzdem hadert er nicht mit seinem Schicksal. «Ich blicke mit unglaublich vielen positiven Emotionen auf meine Karriere zurück und bin vor allem dankbar für all die schönen Jahre.»

Video
Hediger: «Habe ein Problem mit dem Knorpel» (Video vom 10. April)
Aus Sport-Clip vom 10.04.2020.
abspielen

Seit 2010 lief Hediger für den FC Thun auf, absolvierte dabei 284 Spiele und erzielte 14 Tore. Der 33-Jährige bleibt dem Klub in der Rolle als neuer Cheftrainer der U15-Mannschaft erhalten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.