Zum Inhalt springen

Header

Video
Sulejmanis Vertrag wird nicht verlängert
Aus Sport-Clip vom 28.04.2022.
abspielen. Laufzeit 20 Sekunden.
Inhalt

Nach 7 Jahren YB und Sulejmani gehen getrennte Wege

Der auslaufende Vertrag des Serben bei den Bernern wird am Ende der Saison nicht verlängert.

Miralem Sulejmani wird YB am Ende der Saison verlassen. Nach ausführlichen Gesprächen des Spielers mit Sportchef Christoph Spycher sei der Entscheid gefällt worden, den auslaufenden Vertrag mit dem Serben nicht mehr zu verlängern, teilte YB mit.

Sulejmani war 2015 von Benfica Lissabon nach Bern gekommen. In 217 Pflichtspielen gelangen ihm bisher 47 Tore und 55 Assists. Zusammen mit Michel Aebischer, Christian Fassnacht, Nicolas Moumi Ngamaleu, Jean-Pierre Nsame und David von Ballmoos ist der 33-jährige Serbe einer von 6 Spielern, die bei allen vier Meistertiteln zwischen 2018 und 2021 dabei waren.

Audio
YB-Sportchef Spycher über den Abgang von Sulejmani (Regionaljournal Bern)
04:06 min
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 6 Sekunden.

Wehmut auf beiden Seiten

«Ich werde die Zeit bei YB nie vergessen. Es waren unfassbar schöne Momente, welche ich erleben durfte», wird der Fanliebling in der Medienmitteilung zitiert.

«Nicht nur auf dem Rasen hat Sulejmani bei YB deutliche Spuren hinterlassen, sondern auch daneben mit seiner feinfühligen und hilfsbereiten Art», lobte Spycher. «Es schmerzt, einen solchen Spieler ziehen zu lassen. Aber gleichzeitig ist es bei jedem Profifussballer so, dass der Tag des Abschieds einmal kommt.»

Video
Archiv: YB holt sich gegen Luzern den Meistertitel 2018
Aus Sport-Clip vom 28.04.2018.
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 17 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Bruno Hofer  (Bernbruno2020)
    Miralem
    Ein wunderbar Fussballer und Mensch wird YB verlassen. Die Fans werden die schönen Momente und die 4 Titel wo Du mit Deinem Können und den wunderschönen Toren mitgeholfen hast dieses wunderbare Ziel zu erreichen nie vergessen! Danke für alles, Du wirst immer ein Herzensybeler bleiben. Viel Glück und alles Gute, Dir und Deiner Familie, wo es euch auch hinzieht. YB, seine Fans und ganz Bern lässt einen wahren Freund und wunderbaren Menschen mit schwerem Herzen weiterziehen. Hvala vam!
    1. Antwort von Matthias Zimmermann  (_schwuppidup_)
      5 titel
  • Kommentar von Domi Torres  (DT9)
    Merci Suki!! Einer der besten Spieler, die die SuperLeage zu bieten hatte.