Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Meister gegen Aufsteiger als Ouvertüre (Radio SRF 3, Abendbulletin, 20.06.2019) abspielen. Laufzeit 00:14 Minuten.
Inhalt

Neuer Super-League-Spielplan Aufsteiger Servette startet bei Meister YB

Aufsteiger Servette gastiert zum Auftakt der neuen Super-League-Saison am Sonntag, 21. Juli, bei Meister BSC Young Boys.

Die ersten beiden Spiele der 1. Super-League-Runde finden bereits am Samstag, 20. Juli, statt: Sion - Basel und Thun - Neuchâtel Xamax. Der erste Spieltag wird komplettiert mit den Partien St. Gallen - Luzern und FC Zürich - Lugano.

YB - Basel im September

In der 2. Runde steigt der Romandie-Klassiker zwischen Servette und Sion (Samstag, 27. Juli), das Duell zwischen Titelverteidiger Young Boys und dem ersten Herausforderer Basel findet erstmals in der 7. Runde am Sonntag, 22. September, statt.

Die erste Saisonhälfte endet am Wochenende des 14./15. Dezember, der Rückrundenstart erfolgt bereits am 25./26. Januar 2020. Die letzte Runde findet am Auffahrtsdonnerstag, 21. Mai, statt.

Das Super-League-Startprogramm

1. Runde (20./21.7.)
Samstag, 19:00 Uhr: Sion - Basel, Thun - Neuchâtel Xamax. – Sonntag, 16:00 Uhr: St. Gallen - Luzern, Young Boys - Servette, Zürich - Lugano
2. Runde (27./28.7.)
Samstag, 19:00 Uhr: Basel - St. Gallen, Servette - Sion. – Sonntag, 16:00 Uhr: Lugano - Thun, Luzern - Zürich, Neuchâtel Xamax - Young Boys
3. Runde (3./4.8.)
Samstag, 19:00 Uhr: Sion - Zürich, Thun - Basel. – Sonntag, 16:00 Uhr: Neuchâtel Xamax - St. Gallen, Servette - Luzern, Young Boys - Lugano

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.