Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus dem CH-Fussball Lausanne verstärkt sich mit Suzuki – 4 Corona-Fälle bei Luzern

Der japanische U20-Internationale Toichi Suzuki
Legende: Steht neu in der Westschweiz unter Vertrag Der japanische U20-Internationale Toichi Suzuki imago images

Suzuki neu bei Lausanne

Lausanne-Sport hat kurz vor dem Beginn der Rückrunde einen Neuzugang vermeldet. Vom japanischen Erstligisten Shonan Bellmare stösst der 20-jährige Japaner Toichi Suzuki in die Westschweiz. Der 1.65 m kleine Mittelfeldspieler absolvierte insgesamt 6 Länderspiele für die U20-Auswahl Japans. Zu den Transfermodalitäten und der Vertragsdauer machte der Klub keine Angaben.

Vier Coronavirus-Fälle beim FC Luzern

Luzern beklagt nach eigenen Angaben 4 Coronavirus-Fälle. Betroffen sind die Spieler Lucas Alves, Stefan Knezevic, Silvan Sidler und Louis Schaub. Die Spieler befinden sich in einer zehntägigen Isolation. In Absprache mit dem Kantonsarzt werden keine weiteren Massnahmen für die 1. Mannschaft ergriffen. Der Trainingsbetrieb kann regulär fortgeführt werden. Das für den Mittwoch vorgesehene Testspiel gegen die Grasshoppers wurde abgesagt.

Neuer Stürmer für Xamax

Neuchâtel Xamax verstärkt sich mit dem Stürmer Anthony Koura. Der frühere französische Junioren-Internationale kommt von Lausanne-Sport, wo er zuletzt nicht mehr eingesetzt wurde. In der letzten Saison gelangen dem 27-Jährigen in der Challenge League 7 Treffer.

Video
Archiv: Koura schiesst Lausanne gegen Kriens zum Sieg
Aus Sport-Clip vom 14.07.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen