Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Claudio Lustenberger beendet seine Profikarriere abspielen. Laufzeit 00:13 Minuten.
Inhalt

News aus der Super League Claudio Lustenberger beendet Karriere

  • Claudio Lustenberger gibt Rücktritt bekannt

Claudio Lustenberger tritt Ende Saison zurück. Der 32-jährige Aussenverteidiger hat 13 Jahre für den FC Luzern gespielt und dabei über 400 Pflichtspiele absolviert – einige davon als Captain. Lustenberger hat diese Saison verletzungsbedingt nur ein Spiel bestreiten können. «Mein Körper sandte in den vergangenen Monaten klare Signale aus», erklärte er seinen Entscheid. Am Mittwoch wird er voraussichtlich noch einmal im Heimspiel gegen den FC Zürich auflaufen. Lustenberger wird dem FCL als Talentmanager erhalten bleiben.

  • Sperre gegen GC-Stürmer Djuricin wird reduziert

Die Swiss Football League hat den Rekurs der Grasshoppers gegen die 2 Spiele umfassende Sperre von Stürmer Marco Djuricin teilweise gutgeheissen und die Sanktion um ein Spiel reduziert. Der Österreicher hat die Sperre bereits verbüsst und ist am nächsten Mittwoch gegen Sion wieder einsatzberechtigt. Djuricin war nach der Partie vom 6. April gegen den FCZ (1:1) nachträglich wegen grober Unsportlichkeit unter Annahme einer Provokation sanktioniert worden.

Legende: Video Djuricin schlägt Kryeziu den Arm ins Gesicht abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.04.2019.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.