Zum Inhalt springen

Header

Video
Djuricin schlägt Kryeziu den Arm ins Gesicht
Aus Sport-Clip vom 11.04.2019.
abspielen
Inhalt

News aus der Super League Djuricin für 2 Spiele gesperrt

  • GC für 2 Spiele ohne Djuricin

Marco Djuricin ist vom Disziplinarrichter der Swiss Football League für 2 Spiele gesperrt worden. Die Ursache dafür liegt im Zürcher Derby vom vergangenen Samstag. GC-Angreifer Djuricin hatte im Sprintduell Hekuran Kryeziu den Arm ins Gesicht geschlagen. Der «Hopper» fehlt damit sicher für das Spiel gegen den FC Basel. Eine allfällige Einsprache hätte nur aufschiebende Wirkung für die 2. Partie (gegen Thun).

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.