Zum Inhalt springen
Inhalt

News aus der Super League FCZ holt Stürmer aus dem YB-Nachwuchs

Der FC Zürich reagiert auf seinen aktuellen Personal-Engpass im Angriff. Und: Basel muss auf Valentin Stocker und Eder Balanta verzichten.

Yann Kasai
Legende: Erzielte in der 1. Liga 13 Tore in 14 Spielen Yann Kasai (links). Keystone

Mit Yann Kasai hat der FCZ einen dritten Stürmer verpflichtet. Der 20-Jährige stösst aus dem Nachwuchs der Young Boys mit Vertrag bis 2020 zu den Stadtzürchern. In der laufenden Saison erzielte Kasai in 14 Einsätzen für das U21-Team der Young Boys 13 Tore. Das Team von Trainer Ludovic Magnin reagiert damit auf einen Engpass im Angriff. Nach der Verletzung von Assan Ceesay, der erst im August aus Lugano verpflichtet worden war, hatte der FCZ im Nigerianer Stephen Odey nur noch einen fitten Stürmer im Kader.

Der FC Basel muss für die letzten beiden Partien der Hinrunde 2018/2019
auf Valentin Stocker und Eder Balanta verzichten. Der 25-jährige Verteidiger musste im letzten Heimspiel gegen YB (1:3) verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Der Kolumbianer zog sich eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zu und muss gemäss Angaben des Klubs mehrere Wochen pausieren. Bis mindestens Ende Jahr fällt Angreifer Stocker aus. Der 29-Jährige hatte sich beim 1:1 in Luzern eine Muskelverletzung am rechten Oberschenkel zugezogen.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.