Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Japanischer Nachwuchs-Internationaler zu Sion

Yamato Wakatsuki
Legende: Stürmt neu im Wallis Yamato Wakatsuki. imago images

Sion holt Wakatsuki

Der FC Sion tätigt einen weiteren Transfer. Wenige Tage nach dem Schweizer U21-Internationalen Filip Stojilkovic verpflichteten die Walliser den japanischen Nachwuchsspieler Yamato Wakatsuki. Der 18-jährige Stürmer gehört dem japanischen Klub Shonan Bellmare aus der Stadt Hiratsuka und kommt für 2 Jahre leihweise zu Sion. Wakatsuki zog im vergangenen Jahr an der U17-WM in Brasilien das Interesse der Scouts auf sich, als ihm im Gruppenspiel gegen die Niederlande 2 Tore gelangen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
    In den letzten paar Jahren kommen immer häufiger junge Japaner nach Europa um hier Fussball zu spielen und viele davon etablieren sich auch sehr erfolgreich...
    Die japanische Nationalmannschaft hat ja auch an der WM 2018 bewiesen, dass sie gar nicht so schlecht ist!
    Sieht für mich nach einem vielversprechenden Land für die Zukunft aus. Die sollte man auf jeden Fall im Auge behalten!
    Im Gegensatz zu Korea oder China ist Japan sehr aktiv in Europa.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Urs-Werner Merkli  (Urs-Werner Merkli)
    Endlich
    Ablehnen den Kommentar ablehnen

Mehr aus Super LeagueLandingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen