Zum Inhalt springen

Header

Video
Kryeziu verletzt sich gegen Lugano
Aus Sport-Clip vom 21.04.2019.
abspielen
Inhalt

News aus der Super League Lange Pause für Kryeziu

  • Kreuzbandriss bei Kryeziu

Der FC Zürich muss im Saisonschlussspurt auf die Dienste von Mittelfeldspieler Hekuran Kryeziu verzichten. Der 26-Jährige zog sich im Spiel gegen Lugano am Karfreitag einen Kreuzbandriss im linken Knie zu, wie Untersuchungen ergeben haben. Der kosovarische Nationalspieler fehlt dem FCZ voraussichtlich 6 bis 9 Monate.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Eden Hazard  (Eden Hazard)
    Jetzt wird es Spannend.
    Wer Wirt Magnin am Freitag spielen lassen? Die Jungen?
    Das ist das Wichtigste Spiel für den Fcz wen man noch Europäisch spielen Wil.
    Viel Glück
    1. Antwort von Martin Gebauer  (Gebi)
      LM "zaubert" sowieso für jedes Spiel etwas anderes aus der Hutschachtel. Auf Hekis Position könnte er Sohm spielen lassen, ein 18 jähriges Talent. Gegen Lugano brachte er Untersee und Rüegg spielte dann auf der Position von Heki. Aber Rüegg scheint mir seit seiner Rückkehr von der Verletzung völlig ausser Form.
  • Kommentar von Jo Egli  (Jolly)
    Nicht noch einer ! Die Verletzungen beim FCZ scheinen kein Ende zu nehmen. Wünsche Hekuran gute Genesung!