Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

News aus der Super League SFL eröffnet Verfahren gegen Constantin

Legende: Video Constantin wird erneut gebüsst abspielen. Laufzeit 00:36 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 28.02.2019.
  • Sion-Präsident Constantin hat Verfahren am Hals

Die Swiss Football League hat ein Verfahren gegen Christian Constantin eröffnet. Untersucht wird ein Vorfall aus der Partie vom 17. Februar zwischen Sion und Basel. Der Sion-Präsident hatte in der Pause der besagten Partie den Schiedsrichter mehrfach verbal beleidigt. Bis zum definitiven Entscheid werden keine weiteren Auskünfte erteilt.

  • Xamax erhebt Einspruch gegen Serey-Die-Sperre

Xamax hat gegen die 3 Spiele umfassende Sperre von Geoffroy Serey Die Einsprache eingelegt. Der ivorische Mittelfeldspieler hatte am vergangenen Samstag in der Partie gegen seinen Ex-Klub Basel (0:2) in der 67. Minute die rote Karte nach einer groben Unsportlichkeit gesehen. Die erste Sperre erfolgt automatisch. Damit muss Xamax am Sonntag gegen St. Gallen ohne Serey Die planen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.