Zum Inhalt springen

Header

Audio
Cavaré wechselt ins Wallis (Radio SRF 3, Bulletin von 17:30 Uhr, 17.02.20)
abspielen. Laufzeit 00:22 Minuten.
Inhalt

News aus der Super League Sion und Lugano rüsten nochmals auf

Sion holt Cavaré aus England

Der FC Sion hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der Tabellenachte der Super League engagierte den Aussenverteidiger Dimitri Cavaré. Der 25-Jährige aus Guadeloupe erhielt bei den Wallisern einen bis Sommer 2022 gültigen Vertrag. Der in Frankreich ausgebildete Cavaré spielte zuletzt während zweieinhalb Saison für den englischen Zweitligisten Barnsley.

Lugano verpflichtet Janga

Auch der FC Lugano hat am letzten Tag des Winter-Transferfensters nochmals zugeschlagen. Die Tessiner haben die Verpflichtung von Rangelo Janga bekannt gegeben. Der 27-jährige Stürmer stösst leihweise bis zum Ende der Saison vom kasachischen Serienmeister Astana nach Lugano. Janga besitzt sowohl die niederländische Staatsbürgerschaft wie auch diejenige von Curaçao, für dessen Nationalmannschaft er in 18 Einsätzen 11 Tore erzielte.

sda/twu/pam

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.