Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der Super League Suchy verlässt Basel

Marek Suchy verlässt den FCB.
Legende: Der Captain geht Marek Suchy. Freshfocus
  • Basel und Suchy gehen getrennte Wege

Mit 31 Jahren hat Marek Suchy entschieden, den FC Basel Ende Saison zu verlassen. Der Vertrag des tschechischen Captains läuft aus. Suchy war im Januar 2014 von Spartak Moskau zu den «Bebbi» gestossen. In dieser Zeit feierte der Verteidiger 4 Meisterschaften und 2 Cupsiege. «Ich durfte hier eine wunderschöne Zeit verbringen. Basel wird immer in meinem Herzen bleiben», sagte Suchy.

Video
Suchys letztes Tor für den FCB
Aus Sport-Clip vom 07.04.2019.
abspielen
  • FCZ verlängert nicht mit Pa Modou

Der FC Zürich wird Pa Modou keinen neuen Vertrag anbieten. Dies hat der Klub am Donnerstag mitgeteilt. Der 29-jährige Verteidiger aus Gambia spielte seit Sommer 2017 bei den Zürchern. In 60 Spielen hatte Modou 4 Tore erzielt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

7 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Gebauer  (Gebi)
    Suchy, das defensive Gewissen des FCB wird schwierig zu ersetzen sein. Wünsche ihm, dass er bei einem attraktiven Club nochmal durchstarten kann.
  • Kommentar von jean-claude albert heusser  (jeani)
    Danke Marek für all deinen Einsatz für den FCB! Wünsche dir und deiner Familie alles gute auf deinem weiteren Lebensweg!
    Hoffe, dass es dem FCB gelingt endlich wieder einen Führubgsspieler alla Delgado zu verpflichten auf die kommende Saison, wäre schon fast die "halbe Miete"!
  • Kommentar von Christoph Brunner  (Superheld)
    Danke für alles Marek Suchy