Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News Der FCZ verstärkt Offensive mit Okita – Kamberi zu Winterthur

Jonathan Okita.
Legende: Soll in der FCZ-Offensive für Schwung sorgen Jonathan Okita. IMAGO / Pro Shots

FCZ holt Offensivspieler Okita

Der FC Zürich hat auf den Abgang von Topskorer Assan Ceesay reagiert und den deutsch-kongolesischen Offensivspieler Jonathan Okita verpflichtet. Der 25-Jährige stösst ablösefrei vom NEC Nijmegen aus der niederländischen Eredivisie zum Meister und unterschrieb einen Vertrag bis 2025. Der in Köln geborene Okita erzielte für Nijmegen in der abgelaufenen Saison 7 Tore und lieferte 6 Assists. Im Oktober 2021 absolvierte er sein bisher einziges Länderspiel für die Demokratische Republik Kongo.

Kamberi von St. Gallen zu Winterthur

Auch Winterthur hat in der Offensive aufgerüstet: Von St. Gallen stösst Mittelstürmer Florian Kamberi zum Aufsteiger. St. Gallen hatte den Vertrag des 27-Jährigen zuvor vorzeitig aufgelöst. Die vergangene Spielzeit verbrachte Kamberi leihweise bei Sheffield Wednesday in der League One. St. Gallen meldete zudem den Weggang von Lorenzo Gonzales. Der Vertrag des Stürmers, der zuletzt an FK Usti nad Labem (CZE) ausgeliehen worden war, wurde vorzeitig aufgelöst.

Video
Archiv: St. Gallen verliert den Cupfinal
Aus Sport-Clip vom 15.05.2022.
abspielen. Laufzeit 8 Minuten 53 Sekunden.

Verfahren zu U16-Cup-Halbfinalspiel eingestellt

Der SFV hat das Verfahren zur Klärung der Vorgänge während und nach dem Cup-Halbfinalspiel der U-16-Junioren zwischen dem FC Zürich und dem Team Aargau vom 16. März abgeschlossen. Die falsche Zuteilung einer gelben Karte sei aufgrund einer Spielerverwechslung des Schiedsrichters beim Notieren der Verwarnung erfolgt. Hinweise auf Unregelmässigkeiten hätten sich nicht gefunden. Nach dem Spiel waren Gerüchte aufgetaucht, dass der ehemalige Nati-Spieler und U16-Trainer des FCZ Daniel Gygax den Schiedsrichter gebeten habe, eine gelbe Karte einem anderen Spieler zuzuweisen, um eine Sperre für den Final zu vermeiden.

Radio SRF 1, Abendbulletin, 23.06.2022, 18:45 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.