Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Schweizer Fussball-News GC verpflichtet Ribeiro von St. Gallen

André Ribeiro.
Legende: Läuft neu in der Challenge League auf André Ribeiro. Freshfocus

Ribeiro vom FCSG zu GC

St. Gallens Mittelfeldspieler André Ribeiro verlässt die Super League und wechselt in die Challenge League zu GC. Bei den Grasshoppers erhält der 23-Jährige einen Vertrag bis Ende Saison 2022/23. Der schweizerisch-portugiesische Doppelbürger kam in der laufenden Saison beim FCSG auf 10 Einsätze.

Video
Aus dem Archiv: Ribeiro trifft im Derby für den FCSG gegen Vaduz
Aus Super League – Goool vom 27.09.2020.
abspielen

Sion verpflichtet Tupta leihweise

Der FC Sion verstärkt seine Offensive leihweise mit Lubomir Tupta. Der 22-jährige Slowake, der von Hellas Verona zuletzt an Serie-B-Klub Ascoli ausgeliehen war, spielt bis Ende Saison für die Walliser. Sion-Trainer Fabio Grosso kennt Tupta aus seiner Zeit bei Hellas; der Italiener trainierte den Klub in der Saison 2018/19.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Stefan Gisler  (Stefan Gisler)
    Das scheint der Franken locker zu sitzen. Aufstieg um jeden Preis, oder auch etwas Panik ist wohl angesagt. GC wie immer klotzen und dann in die Röhre gucken.
  • Kommentar von Simon Rytz  (Hans-Ulrich Bärlach)
    Wieso gerade Ribeiro?
    Ganz einfach! Weil er Portugiese ist.