Zum Inhalt springen

Header

Video
Archiv: Balotelli legt sich mit der SFL an
Aus Sport-Clip vom 07.11.2022.
abspielen. Laufzeit 53 Sekunden.
Inhalt

Schweizer Fussball-News Verfahren und weitere Spielsperre gegen Balotelli

SFL knöpft sich Balotelli und Constantin vor

Die Disziplinarkommission der Swiss Football League hat zwei Verfahren eröffnet. Eines richtet sich gegen Sion-Stürmer Mario Balotelli wegen seines Instagram-Postings vom Montag, das andere gegen Sion-Präsident Christian Constantin wegen seiner Aussagen am Dienstag in einem Interview mit dem Blick. Balotelli hatte die Liga nach dem 0:0 gegen Basel als «Mafia» bezeichnet und sie der Ungerechtigkeit und Korruption beschuldigt. Constantin sagte gegenüber dem Blick, für Romands und Deutschschweizer gälten andere Regeln. Auch den VAR kritisierte er arg.

Balotelli fehlt auch gegen den FCSG

Weil Balotelli im Basel-Spiel zudem FCB-Fans in der Muttenzerkurve – vom Schiedsrichtergespann unbemerkt – den Mittelfinger gezeigt hatte, wurde der Italiener von der SFL für 2 Spiele gesperrt. Eine Spielsperre hat Balotelli unter der Woche im Cup beim Sieg über Wil bereits abgesessen. Am Wochenende wird er nun auch beim Heimspiel von Sion gegen St. Gallen fehlen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen