Zum Inhalt springen

Header

Video
Der FCB will in Bern endlich wieder gewinnen
Aus Sport-Clip vom 15.12.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 31 Sekunden.
Inhalt

Seit 2016 sieglos in Bern Der FCB will im Prestigeduell den Wankdorf-Fluch besiegen

Gegen die Young Boys wollen die Basler erstmals seit über 5 Jahren wieder einen Auswärtssieg feiern und die Berner auf Distanz halten.

Vor der Saison von vielen Seiten zum Spitzenkampf proklamiert, bedeutet das Nachholspiel zwischen den Young Boys und dem FC Basel nach 17 Runden «nur» das Verfolgerduell. Jedoch eines, das es in sich hat und – zumindest in der Hauptstadt – zuletzt klar von YB dominiert wurde.

Die lange Durststrecke

Der letzte Basler Sieg im Wankdorf datiert vom Mai 2016. Damals resultierte ein knappes 3:2 für den FCB, bei dem noch Urs Fischer an der Seitenlinie stand und Matias Delgado für den Gast das Skore eröffnete. Der derzeitige Trainer Patrick Rahmen sieht über fünf Jahre später trotz der Statistik, die klar gegen die Basler spricht, kein Team in der Favoritenrolle.

Ich erwarte eine enge und kampfbetonte Partie.
Autor: Patrick Rahmen vor dem Spiel in Bern

«YB hat mit seinen internationalen Auftritten ein ähnlich strenges Pensum in den Beinen», vergleicht der Basler Übungsleiter die intensive Vorrunde mit jener des Meisters. Viel eher sei zuletzt die mangelnde Effizienz im FCB-Spiel der Grund gewesen, dass aus den letzten 5 Auftritten nur ein Sieg resultierte. Auf die beiden Spiele gegen YB und GC vor Weihnachten angesprochen, betont Rahmen deshalb, dass sein Team unabhängig vom Gegner mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen möchte.

Video
FCB-Coach Rahmen über die «Causa Esposito»
Aus Sport-Clip vom 15.12.2021.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 32 Sekunden.

Lindners Zuversicht

Auch Heinz Lindner erwartet ein ausgeglichenes Spiel ohne klaren Favoriten: «Es treffen jene Mannschaften aufeinander, die sich in den letzten Jahren jeweils den Titel streitig gemacht haben», unterstreicht der Österreicher die Ebenbürtigkeit. Deshalb sei es ein «sehr wichtiges Spiel», das für sein Team so kurz vor der Winterpause anstehe, konstatiert Lindner weiter.

Live-Hinweis

Box aufklappen Box zuklappen

Verfolgen Sie das Duell zwischen den Young Boys und dem FC Basel am Mittwochabend ab 20:10 Uhr live auf SRF zwei und in der Sport App.

Der Negativ-Serie im Wankdorf ist sich der 31-Jährige bewusst und gibt zu, dass es in Bern effektiv schwierig sei, zu gewinnen. Und obschon der FCB-Goalie auch persönlich noch nie gegen die Young Boys einen Sieg feiern konnte, gibt er sich vor dem Prestigeduell zuversichtlich: «Je länger Serien dauern, desto eher reissen sie.»

Video
Lindner: «Spüren die intensive Vorrunde natürlich in den Knochen»
Aus Sport-Clip vom 15.12.2021.
abspielen. Laufzeit 49 Sekunden.

SRF zwei, Super League – Goool, 12.12.21, 19 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

37 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Anton Schindelholz  (Anton Schindelholz)
    Wo bleiben die Kommentare vom Feuzeug Wurf? Im Studio dasselbe. Stadion Sprecher!
  • Kommentar von Philipp Spuhler  (PSp)
    Vielleicht hilft der starke Nebel den Young Boys, das Spiel könnte abgesagt werden, Sichtweite in Bern zurzeit ca 10 Meter.
  • Kommentar von André Escher  (Kritikus)
    "Super League Kracher": Was für ein lächerlicher Boulevard-Titel für ein Spiel auf Schweizer Niveau.