Zum Inhalt springen
Inhalt

St. Gallen verteilt Geschenke Sierros missratener «Panenka» leitet Thuns Sieg ein

Legende: Video Zusammenfassung Thun - St. Gallen abspielen. Laufzeit 04:10 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 01.12.2018.

Am Sonntag feiert Antonin Panenka seinen 70. Geburtstag. Der in Prag geborene Fussballspieler erlangte in der «Nacht von Belgrad» Berühmtheit: Den entscheidenden Penalty des EM-Finals von 1976 verwandelte er, indem er den Ball frech zentral ins Tor lupfte.

Einen Tag vor Panenkas Wiegenfest schien Vincent Sierro es ihm gleichtun zu wollen. Thuns Nicola Sutter hatte Nassim Ben Khalifa zu Fall gebracht (17.). Und was machte Sierro? Lupfte den Ball leger auf die Querlatte.

Nach 13 Sekunden beinahe die Führung

Die St. Galler, im Vergleich zur 1:2-Niederlage gegen GC auf 6 Positionen verändert, hatten losgelegt wie die Feuerwehr. Nach gerade einmal 13 Sekunden kam Tranquillo Barnetta zur ersten vielversprechenden Gelegenheit. Sein Abschluss aus der zweiten Reihe ging nur knapp am Tor vorbei. Das war es dann auch schon an erwähnenswerten Szenen in Halbzeit 1.

Spielmann erlöst Thun

Beim Pausentee schienen die beiden Coaches die richtigen Worte gefunden zu haben. Denn nach dem Seitenwechsel wurde den Fans plötzlich etwas geboten: Erst scheiterte St. Gallens Yannis Tafer an Keeper Guillaume Faivre (49.). Dann schoss Marvin Spielmann die Thuner nach einem Eckball per präzisem Flachschuss (55.) in Führung. Der Torschütze war nach 27 Minuten für den verletzten Dennis Salanovic eingewechselt worden.

In der Folge erhöhten die Gäste ihre offensiven Bemühungen. Und wurden umgehend bestraft: Dejan Sorgic bediente nach einem mustergültigen Konter Grégory Karlen, dieser vollendete zum 2:0. «Espen»-Trainer Peter Zeidler setzte danach alles auf eine Karte. Doch auch die Einwechslungen der Stürmer Axel Bakayoko und Roman Buess brachte nichts Zählbares für die Gäste.

Serie gerissen

Dabei war die Stockhorn Arena für den FCSG zuletzt ein gutes Pflaster gewesen: 4 Siege und 2 Remis hatte es in den letzten 6 St. Galler Gastspielen im Berner Oberland gegeben. Diese Serie riss nun. Ihren Ursprung nahm die Niederlage mit der versuchten Kopie des Panenka-Penaltys.

Legende: Video Zeidler: «Sierro hat wohl den Kicker gelesen» abspielen. Laufzeit 02:09 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.12.2018.

Sendebezug: SRF 3, Abendbulletin, 1.12.2018, 20 Uhr

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.