Zum Inhalt springen

Header

Hekuran Kryeziu
Legende: Wechsel Hekuran Kryeziu läuft bald im Trikot des FCZ auf. Keystone
Inhalt

Super-League-News FCZ holt Kryeziu

Hekuran Kryeziu wechselt von Luzern nach Zürich. Der kosovarische Nationalspieler hat für drei Jahre unterschrieben.

Ab der neuen Saison wird Hekuran Kryeziu für den FC Zürich auflaufen. Der ehemalige Schweizer U21-Spieler wurde beim Cupsieger mit einen Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der Mittelfeldspieler stand 7 Jahre lang beim FC Luzern unter Vertrag. Abgesehen von einem kurzen Abstecher nach Vaduz war der FCL die bisher einzige Station des 25-Jährigen in der Super League.

Video
Kryeziu mit sehenswertem Assist gegen Lugano
Aus sportaktuell vom 05.05.2018.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kim Hansson  (Freddy Tobler)
    @srf: es wäre wünschenswert wenn bei Berichten zu transfers auch tiefergehende informationen mitgeliefert würden. Wie zum beispiel in diesem Fall das der FCZ H.K. ablösefrei vom FCL übernehmen konnte.
  • Kommentar von Kim Hansson  (Freddy Tobler)
    Gute verpflichtung vom fcz... und dies nicht nur weil er gratis war.
    1. Antwort von Daniel Hüppin  (Daniel Hüppin)
      Sagen wir mal, Kryeziu war ablösefrei. Gratis wäre er, wenn ihm der FCZ keinen Lohn zahlen müsste, was wohl nicht der Fall ist. Das ist gleich wie bei Raphael Holzhauser, den GC geholt hat. Auch Holzhauser war ablösefrei zu haben. Gratis ist er trotzdem nicht. Eigentlich wären Informationen über die Löhne solcher Spieler ganz interessant, gerade zum Vergleich. Aber das wird normalerweise kaum an die Öffentlichkeit kommen.