Zum Inhalt springen

Header

Video
Omlin wechselt in die Ligue 1
Aus sportflash vom 12.08.2020.
abspielen
Inhalt

Torhüter-Wechsel fix Omlin verlässt Basel Richtung Montpellier

Jetzt ist es offiziell: Torhüter Jonas Omlin wechselt vom FC Basel in die französische Ligue 1 zu Montpellier.

Der Wechsel hatte sich angedeutet: Die Reise des FC Basel ans Finalturnier der Europa League nach Nordrhein-Westfalen machte Jonas Omlin schon gar nicht mehr mit. Offiziell, weil er verletzt sei. Inoffiziell weilte der 26-Jährige aber schon in Montpellier, um die Medizintests zu absolvieren. Nun ist klar: Omlin hat beim Ligue-1-Klub unterschrieben.

Über die Dauer des Vertrages machten die Franzosen keine Angaben, es soll sich aber um einen Kontrakt über 4 Jahre handeln.

Jonas Omlin.
Legende: Verabschiedet sich aus Basel Jonas Omlin. Keystone

Cupsieger mit Basel 2019

Omlin hatte im Sommer 2018 von Luzern nach Basel gewechselt und gewann 2019 den Cup mit «Rotblau». Ein Meistertitel blieb ihm aber am Rheinknie verwehrt. Seine Leistungen wurden dennoch mehrfach mit einem Aufgebot für die Nationalmannschaft honoriert.

Die Nachfolge von Omlin beim FCB soll Gerüchten zufolge der ehemalige GC-Keeper Heinz Lindner antreten.

Video
Archiv: Omlin im «sportpanorama» im August 2019
Aus sportpanorama vom 04.08.2019.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dennis Gutknecht  (Federer_IST_Gott)
    Omlin hat Potenzial.

    Bin mir nicht sicher ob Montpellier die richtige Wahl ist, weil den Klub halt auch net grad jeder kennt.

    Aber wenn‘s für Omlin ok ist, freut‘s alle:-)
  • Kommentar von Miri Babe  (mi.ba.)
    er wird seine gründe haben für diesen wechsel, hätte ihn aber lieber in der bundesliga gesehen. sehe den karriereschritt nicht ganz.
    1. Antwort von Timo Haslebacher  (MojinMienai)
      Nun, wenn er in Frankreich Spielzeit bekommt ist das ein gelungener Wechsel...
      Die französische Liga ist vom durchschnittlichen Level sehr ähnlich wie die Bundesliga und in der Bundesliga gibt es wohl keinen Verein der den Ansprüchen von Omlin genügt und einen Torhüter Stammplatz frei hat...
  • Kommentar von Reini Styger  (stygersson)
    Möglicherweise ist Lindner sogar besser als Omlin. Ich gehe davon aus, dass der FC Basel ihn engagiert, da Nikolic nicht genügt (u.a. gestern Abend). Der seinerzeitige Champions League-Teilnehmer FC Montpellier scheint grössere Ressourcen zu haben, war im abgelaufenen Championat immerhin mit Lyon gleichplatziert, und wo sind jene zurzeit? Sie haben immerhin Juventus Turin in der CL eliminiert. Interessant sind die Marktwerte der Kader: Montpellier 80,4 Mio., FC Basel 44,3 Mio.