Zum Inhalt springen

Header

Video
Servette, der YB-Schreck schlechthin
Aus Sport-Clip vom 21.02.2021.
abspielen
Inhalt

TV-Spiel bei SRF Wenn jemand YB schlagen kann, dann Servette

Sechs Siege am Stück: Die Young Boys sind momentan nicht zu stoppen. Die Vergangenheit zeigt aber, dass die Berner mit Servette Mühe haben.

2,35 Punkte holten die Young Boys in dieser Saison in der Super League im Schnitt pro Match. Niemand scheint ihnen auch nur annähernd das Wasser reichen zu können, haben sie auf das zweitplatzierte Basel nach je 20 Spielen doch bereits 16 Punkte Vorsprung.

Servette liegt YB nicht

Einmal haben die Berner in der laufenden Meisterschaft aber trotzdem schon verloren. Gegen ein Team, das YB des Öfteren Kopfschmerzen bereitet: Servette.

Live-Hinweis

Sie können die Partie Young Boys - Servette vom Sonntag live bei SRF mitverfolgen. Die Übertragung beginnt um 15:40 Uhr auf SRF info (wechselt später auf den Kanal SRF zwei). Das Spiel startet um 16:00 Uhr.

Die Genfer bezwangen den amtierenden Meister im Dezember mit 2:1 in Bern. Ohne diese Niederlage wäre YB national seit 7 Monaten ungeschlagen. Von den 6 Duellen seit Servettes Wiederaufstieg 2019 konnte «Gelbschwarz» nur eines gewinnen (4:2 am 31. Spieltag der Saison 2019/20). 2 Mal gewannen die «Grenat», 3 Mal endete das Spiel unentschieden.

Mit Schwung den Angstgegner zähmen?

Nun aber steigen die Young Boys mit sehr viel Selbstvertrauen ins Heimduell mit den Romands. 6 Siege am Stück feierten die Hauptstädter zuletzt – darunter der 4:3-Erfolg gegen Bundesligist Leverkusen am Donnerstag.

Servettes Formkurve zeigt derweil eher nach unten. Nur 2 Punkte konnten aus den letzten 3 Duellen mit St. Gallen (2:2), Lausanne (1:3) und Lugano (1:1) gewonnen werden. Wollen die Genfer der YB-Angstgegner bleiben, muss eine deutliche Leistungssteigerung her.

Video
YB schlägt Leverkusen spektakulär
Aus Europa League – Goool vom 18.02.2021.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen