Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Programm in der Übersicht Das läuft am Samstag an der EURO

Am Samstag startet Titel-Mitfavorit Belgien in die EURO.

Das Parken-Stadion in Kopenhagen
Legende: Das Parken-Stadion in Kopenhagen Hier empfängt Dänemark die Finnen. imago images

21:00 Uhr: Belgien nimmt den nächsten Anlauf

1. Spieltag Gruppe B

Belgien - Russland21:00 Uhr, SRF zwei

Belgien nimmt nun zum 19. Mal an einem grossen Turnier teil, hat aber noch nie einen Titel gewonnen. Keine andere europäische Nation war öfter bei einer grossen Endrunde dabei, ohne einmal einen Pokal in den Händen gehalten zu haben. Die Vorzeichen vor dem EURO-Start stehen bei den «Roten Teufeln» allerdings nicht allzu gut.

Superstar Kevin de Bruyne verpasst nach seiner im Champions-League-Final gegen Chelsea erlittenen Gesichtsverletzung und der fälligen Operation den EM-Auftakt. Mittelfeldmotor Axel Witsel hat seit seinem Achillessehnenriss am 9. Januar kein Spiel mehr bestritten. Und Eden Hazard steckt nach seinen vielen Verletzungen seit Monaten im Formtief.

Die Russen geniessen in St. Petersburg wie schon bei der Heim-WM 2018, als man bis in den Viertelfinal vorstiess, Heimvorteil. Am damals kritisierten Umstand, dass es sich die Spieler in der gut zahlenden heimischen Liga bequem gemacht haben, hat sich nicht viel geändert. Randnotiz: Stürmer und Captain Artem Dsjuba fehlt nur noch ein Treffer zur Bestmarke des 2016 zurückgetretenen Aleksander Kerschakow (30 Treffer, Ex-FCZ). Gestört wurde die unmittelbare Vorbereitung auf das EM-Auftaktspiel gegen Belgien von einem Corona-Fall.

Video
Gastgeber: St. Petersburg
Aus Road to UEFA EURO 2020 vom 03.06.2021.
abspielen

SRF zwei, sportlive, 11.06.2021, 20:10 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen