Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Auftakt zur Diamond League Illustre Namen bei WM-Hauptprobe in Doha

Am Freitagabend wird in Doha die Diamond-League-Saison eröffnet. Mit dabei sind auch einige Hochkaräter.

Tianna Bartoletta.
Legende: Will auch in Doha abheben Tianna Bartoletta. Keystone

Zum 10. Mal in Folge findet das erste der 14 Diamond-League-Meetings in Katar statt, doch erstmals ist der Event gleichzeitig eine Hauptprobe: Anfang Oktober gehen an gleicher Stätte die Weltmeisterschaften über die Bühne.

Live-Hinweis

Das 1. Diamond-League-Meeting der Saison in Doha können Sie am Freitag ab 18:00 Uhr im unkommentierten Stream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App mitverfolgen.

In insgesamt 14 verschiedenen Disziplinen messen sich die weltbesten Athletinnen und Athleten. Zu den Top-Cracks gehört die US-Amerikanerin Tianna Bartoletta, aktuelle Olympiasiegerin und zweifache Weltmeisterin im Weitsprung. Gefordert wird sie in dieser Disziplin von der kolumbianischen Dreisprung-Olympiasiegerin Caterine Ibargüen.

Über Lausanne und Zürich in den Final

In der Stabhochsprung-Konkurrenz der Männer ist der ehemalige Weltmeister Sam Kendricks (USA) am Start, über 100m Hürden der Frauen tritt Olympiasiegerin Brianna McNeal (USA) an.

Spätere Fixpunkte der Diamond League bilden heuer wiederum die Athletissima Lausanne (5.Juli) und Weltklasse Zürich (29. August). In den ersten zwölf Meetings geht es darum, sich für die Finals in Zürich und Brüssel (6. September) zu qualifizieren.